Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Traditionssegler bei Helgoland aus Seenot gerettet: Zwei Verletzte
Nachrichten Norddeutschland Traditionssegler bei Helgoland aus Seenot gerettet: Zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 23.06.2013
Helgoland

Zudem habe es an Bord zwei Verletzte gegeben. Bei stürmischem Wetter kamen dem Traditionssegler aus Bremerhaven der auf Helgoland stationierte Seenotkreuzer „Hermann Marwede“ und weitere Schiffe zu Hilfe. Die Retter halfen, das Wasser abzupumpen und begleiteten den Segler in den Hafen von Helgoland. Dort wurde das Boot aus Sicherheitsgründen auf Grund gesetzt.

Ursache des Wassereinbruchs sei möglicherweise ein Riss im Rumpf gewesen, hieß es. Wie es zu den Verletzungen bei zwei Menschen kam, war noch unklar. Zur Zeit des Unglücks herrschten um Helgoland stürmische Winde mit Böen bis acht Beaufort (74 km/h).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit meinem Bürgerfest auf dem Koberg erinnert die Hansestadt Lübeck Heute an den 100. Geburtstag von Willy Brandt. Der Friedensnobelpreisträger und frühere Bundeskanzler wurde am 18. Dezember 1913 in Lübeck geboren.

23.06.2013

Mit dem Klassiker „Winnetou I - Blutsbrüder“ und neuen Gaststars starten die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg heute ihre Saison. Die Rolle des Titelhelden am Kalkberg übernimmt erstmals Schauspieler Jan Sosniok.

23.06.2013

Nobler Einstand: Die „Alternative für Deutschland“ (AfD) — sie will zur Bundestagswahl auch in Schleswig-Holstein Stimmen sammeln, lehnt deutsche Haftung bei der Euro-Rettung ab, will notfalls aus dem Euro raus und zur Mark zurück — lud gestern zum Gründungsempfang in den Kieler Yachtclub ein.

21.06.2013