Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Über 200 Polizei-Einsätze über Weihnachten in Kiel
Nachrichten Norddeutschland Über 200 Polizei-Einsätze über Weihnachten in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 27.12.2012
Kiel

Vor einem Jahr waren es noch 332 Einsätze. Im Kreis Plön gab es einen Rückgang von 103 auf 83. Trotz der gesunkenen Zahlen hatten die Beamten einiges zu tun.

Einen größeren Einsatz der Polizei löste am Dienstagabend ein herrenloser Koffer am Kieler Hauptbahnhof aus. Ab etwa 20.00 Uhr wurde der gesamte Bahnhofsbereich abgesperrt, so dass auch der Zugverkehr zum Erliegen kam. Zwei Stunden später gaben Munitionsexperten Entwarnung: Im Koffer befand sich nur Kleidung.

In der Nacht zum ersten Feiertag mussten acht Streifenwagen ausrücken, um im Stadtteil Mettenhof Streit zwischen Jugendlichen zu schlichten. Es kam dabei auch zu körperlichen Übergriffen auf Beamte, von denen allerdings niemand verletzt wurde. Es gab eine Festnahme.

In der gleichen Nacht eskalierte in Schwentinental im Kreis Plön Streit unter etwa 15 Gästen der Diskothek „Atrium“. Einer von ihnen musste wegen eines Kieferbruchs intensivmedizinisch betreut werden. Die Polizei war mit elf Streifenwagen im Einsatz. Drei Beteiligte an den Auseinandersetzungen wurden festgenommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 31-Jähriger ist nach einem rätselhaften Unfall an einer Hamburger Tankstelle mit lebensgefährlichen Brandverletzungen ins Krankenhaus gekommen. Der Mann hatte am Dienstagabend in der Tankstelle im Stadtteil Wilhelmsburg Zigaretten und ein Feuerzeug gekauft, wie die Polizei berichtete.

27.12.2012

Die Weihnachtsfeiertage sind für die Hamburger Polizei überwiegend ruhig verlaufen. Insgesamt habe es vom Heiligabend von 18.00 Uhr bis zum Mittag des zweiten Weihnachtstages etwa 1500 Einsätze gegeben - das waren weniger als in den Vorjahren, berichtete die Polizei am Mittwoch.

27.12.2012

Drei mutmaßliche Einbrecher sind in der Nacht zum Zweiten Weihnachtstag in Kiel festgenommen worden. Die Männer hatten sich vor einem Lotto-Geschäft verdächtig verhalten, woraufhin eine Nachbarin die Polizei rief, berichtete die Polizeidirektion Kiel am Mittwoch.

27.12.2012