Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Überfall auf Pfandhaus wird Fall für BGH
Nachrichten Norddeutschland Überfall auf Pfandhaus wird Fall für BGH
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 27.07.2016

Das in Schleswig verhandelte Mammutverfahren gegen elf Männer aus Litauen, die wegen Raubüberfällen auf ein Kieler Pfandleihhaus und Juweliere in Düsseldorf und München teilweise zu Haftstrafen von bis zu zehn Jahre verurteilt wurden, rollt nun auf den Bundesgerichtshof (BGH) zu: Kein einziges der am 19. Juli verkündeten elf Urteile des Kieler Landgerichts ist rechtskräftig.

Wie Gerichtssprecher Sebastian Pammler gestern auf Nachfrage mitteilte, haben die Verteidiger aller neun zu Freiheitsstrafen verurteilten Angeklagten Revision eingelegt. Zwei der elf Litauer hatte die 7. Große Strafkammer nach mehr als achtmonatiger Verhandlung freigesprochen. Dagegen legte wiederum die Staatsanwaltschaft Rechtsmittel ein. Sie hatte für alle Männer mehrjährige Haftstrafen gefordert.

Darüber hinaus fechtet die Kieler Anklagebehörde auch die Urteile gegen vier weitere Angeklagte an. Staatsanwalt Christopher Sievers hatte für sie in seinem zweitägigen Plädoyer deutlich höhere Haftstrafen gefordert, als die Kammer am Ende verhängte. So wurde einer der Männer nur zu drei Jahren verurteilt. Ihn hält die Anklage für einen der Drahtzieher und forderte neuneinhalb Jahre Haft.

Nach Auffassung des Landgerichts hatten die Täter zwischen August und Oktober 2014 Schmuck im Gesamtwert von 331000 Euro erbeutet.

gey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausflugsschiff „Gret Palucca“ prallt in List auf Sylt gegen die Mole.

27.07.2016

. Die Investitionsbank Schleswig-Holstein verzeichnet weiterhin eine hohe Nachfrage nach Förderdarlehen für Bau, Kauf, Modernisierung oder Sanierung von Häusern und Wohnungen.

27.07.2016

Prozessauftakt um doppelten Kindesmissbrauch in Kiel – Staatsanwaltschaft hält den 31-Jährigen für krank.

27.07.2016
Anzeige