Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Unfall mit Lkw: Heck zerstört
Nachrichten Norddeutschland Unfall mit Lkw: Heck zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 11.09.2013
Ein LKW fuhr am Mittwochmorgen einem PKW auf und zerstörte sein komplettes Heck. Quelle: Thomas Nyfeler
Anzeige
Neumünster

Die Insassen des Ford Focus C-Max aus dem Kreis Bad Segeberg sowie der Fahrer des Lkw mussten vom Notarzt der Berufsfeuerwehr Neumünster betreut werden und wurden anschließend mit dem Rettungswagen ins FEK gebracht.  Die Berufsfeuerwehr Neumünster wurde mit alarmiert und rückten zur Einsatzstelle aus. Sie streuten die auslaufenden Betriebsstoffe des Lkw ab und konnten somit eine Verunreinigung der Umwelt verhindern.

Die Front des Bad Oldesloer Lkw wurde deutlich beschädigt und muss nach Polizeiangaben abgeschleppt werden. Das Heck des Fords wurde massiv Beschädigt, jedoch war er noch fahrbereit und konnte von einem Mitarbeiter der angrenzende ATU Werkstatt rübergefahren werden. Die Polizei führte den Verkehr auf Höhe der Kreuzung Grüner Weg einspurig an der Unfallstelle vorbei. Über die genaue Unfallursache konnte die Polizei vor Ort noch keine Angaben machen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige