Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Uni Hamburg erhält Zuschlag für vier Exzellenzcluster
Nachrichten Norddeutschland Uni Hamburg erhält Zuschlag für vier Exzellenzcluster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 27.09.2018
Eine Studentin zeigt nach der Immatrikulationsfeier an der Universität Hamburg einen Aufkleber mit dem Logo der Uni. Quelle: Daniel Bockwoldt/archiv
Bonn/Hamburg

An der Universität Hamburg werden künftig vier Spitzenforschungsprojekte im Rahmen der „Exzellenzstrategie“ von Bund und Ländern mit Millionensummen gefördert. Das gab die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz am Donnerstag in Bonn bekannt, die in der Endrunde unter 88 Förderanträgen 57 sogenannte „Exzellenzcluster“ auswählte. Hamburg war am Ende noch mit vier von ursprünglich fünf Anträgen im Rennen - alle wurden berücksichtigt. Die Förderung beginnt Anfang 2019 und bewegt sich jeweils zwischen sieben und zehn Millionen Euro pro Jahr und Cluster.

Bei den Projekten geht es um die gesellschaftlichen Folgen der Klimaveränderung, die Entwicklung des Universums anhand kleinster Teilchen und die Struktur von Molekülen mittels ultrastarker Lichtquellen. Im Cluster „Manuskriptkulturen“ sollen neben der Sicherung und Decodierung alter Schriften im Hinblick auf Papier und andere Trägermaterialien auch Rückschlüsse auf frühe Handelswege gezogen werden.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Jörn Kruse, verlässt seine Partei wegen rechter Tendenzen.

27.09.2018

Zum 60. Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft haben Hamburg und Marseille eine Vertiefung ihrer Zusammenarbeit vereinbart.

27.09.2018

Eines der vier sibirischen Tigerjungen des Tierparks Hagenbeck wird Hamburg noch in diesem Jahr verlassen. Das teilte eine Sprecherin des Tierparks am Donnerstag mit.

27.09.2018