Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Urteil im Flensburger Totschlagsprozess erwartet
Nachrichten Norddeutschland Urteil im Flensburger Totschlagsprozess erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 18.11.2012
Flensburg

Vor dem Landgericht Flensburg ist am Freitagmorgen der Prozess gegen einen 34-Jährigen fortgesetzt worden, der seine Mutter im Streit erschlagen haben soll. Zunächst sollten zwei Zeugen und eine Sachverständige gehört werden. Danach wurden die Plädoyers und das Urteil erwartet. Der Mann hatte die Tat zugegeben und von jahrelangen Demütigungen durch die Mutter berichtet. Im März soll er der 67-Jährigen dann im Streit mehrfach mit einem Gegenstand auf den Hinterkopf geschlagen haben. Laut Anklage zersplitterte das Schädeldach der Frau, die ein offenes Schädelhirntrauma erlitt und an den Verletzungen starb.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Abschluss der Umweltministerkonferenz in Kiel werden heute die Ergebnisse vorgestellt. Das Hauptaugenmerk gilt dabei der Energiewende.

18.11.2012

Schüler und Pendler im Süden Schleswig-Holsteins müssen sich am Freitagmorgen wieder auf ausfallende Busse einstellen.

18.11.2012

Ein 19-jähriger Mann, der an der S-Bahn-Haltestelle Landungsbrücken in Hamburg einen Wartenden mit einem Messer angegriffen hatte, hat sich am Donnerstagabend der Polizei gestellt.

18.11.2012