Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Urteil noch immer nicht rechtskräftig

Lüneburg Urteil noch immer nicht rechtskräftig

Vor einem Jahr stand der „Buchhalter von Auschwitz“, Oskar Gröning (95), vor Gericht.

Lüneburg. . In einem der letzten großen Auschwitz-Prozesse verkündet der Vorsitzende Richter am 15. Juli 2015 in Lüneburg das Urteil: Es geht um Beihilfe zum Mord in mindestens 300 000 Fällen, Oskar Gröning wird zu vier Jahren Haft verurteilt. Journalisten haben ihn „Buchhalter von Auschwitz“ genannt. Der damals 94-Jährige ist geschwächt, bei der Urteilsverkündung darf er sitzen bleiben.

 

LN-Bild

Oskar Gröning (95)

Quelle:

„Dieses Urteil hat Rechtsgeschichte geschrieben“, sagt Nebenkläger-Anwalt Thomas Walther ein Jahr danach. Mit einem Kollegen hat er mehr als 50 Nebenkläger vertreten, zumeist Überlebende des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Seit Mitte der 1960er Jahre habe es kein Verfahren gegen einen SS-Angehörigen in Auschwitz wegen Beihilfe zum Mord gegeben, hat der Jurist kritisiert.

Gröning hat eingeräumt, Geld aus dem Gepäck der Verschleppten gezählt und weitergeleitet zu haben. Der frühere Freiwillige der Waffen-SS hat die Berichte der Überlebenden bestätigt: „Nein, nicht übertrieben“, hat er gesagt. Ganz klar ist seine Stimme, er beugt sich schnell nach vorn zum Mikrofon, ein eindrucksvoller Moment.

„In Auschwitz durfte man nicht mitmachen“, sagt Richter Franz Kompisch in seiner Urteilsbegründung. Jahrzehntelang haben die Gerichte anders entschieden, haben auf den Nachweis bestimmter Einzeltaten bestanden. Auch das Verwalten der Gelder sei Beihilfe, sagt Kompisch. „Auschwitz war eine auf die Tötung von Menschen ausgerichtete Maschinerie“, fasst er zusammen. Und Gröning sei ein Teil des großen Verbrechens Auschwitz gewesen.

„Es geht mir nicht um die Strafe, es geht mir um das Urteil, die Stellungnahme der Gesellschaft“, hat die Auschwitz-Überlebende Eva Pusztai-Fahidi erklärt. Von einer fast heilenden Wirkung des Prozesses für die Zeugen spricht Anwalt Walther auch mit einem Jahr Abstand.

Im Juni 2016 folgt der nächste juristische Meilenstein: In Detmold wird der 94-jährige Reinhold Hanning verurteilt. Der frühere Wachmann in Auschwitz soll wegen Beihilfe zum Mord in 170 000 Fällen für fünf Jahre ins Gefängnis. Die Entscheidung von Lüneburg sei in Detmold stets als geistiger Hintergrund präsent gewesen, sagt Walther.

Das Urteil gegen Gröning ist nach einem Jahr nicht rechtskräftig, der Bundesgerichtshof muss über eine Revision entscheiden. „Wann mit einer Entscheidung zu rechnen ist, ist derzeit nicht absehbar“, heißt es dazu in Karlsruhe. Auch im Fall Hanning haben die Verteidiger und mehrere Nebenkläger-Anwälte Revision eingelegt. Und ob überhaupt ein Verurteilter von mehr als 90 Jahren seine Haftstrafe verbüßen muss, entscheiden am Ende die Ärzte. Gröning ist 95 Jahre alt, sein Verteidiger will zu seinem Gesundheitszustand keine Angaben machen.

Das Verdikt von Lüneburg war die erste Verurteilung wegen Beihilfe zum Mord in einem Lager seit dem Verfahren gegen den früheren Sobibor-Aufseher John Demjanjuk 2011. Doch Demjanjuk starb, bevor das Urteil rechtskräftig wurde.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.