Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland VW-Buggy-Fahrer stirbt bei Verkehrsunfall
Nachrichten Norddeutschland VW-Buggy-Fahrer stirbt bei Verkehrsunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 23.10.2012
Anzeige
Hamburg

Ein 54-Jähriger Fahrer eines VW-Buggy ist am Sonntag in Hamburg-Dulsberg nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto gestorben. Ein 24-jähriger Autofahrer hatte beim Verlassen einer Waschanlage den Oldtimer übersehen, teilte die Polizei mit. Der 54-Jährige erlag wenig später seinen schweren Verletzungen in einem naheliegenden Krankenhaus. „Er war nicht angeschnallt. Diese Buggys haben keine Gurte“, sagte der Sprecher.

Die VW-Buggys wurden in den 1960er Jahren in den USA gebaut und dort vor allem als Strandfahrzeuge genutzt. In den 1980er Jahren wurde die Produktion eingestellt. Die Fahrzeuge entsprachen nicht mehr den aktuellen Sicherheitsstandards.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Kettensäge hat ein 69-jähriger Rentner in Ahlefeld-Bistensee (Kreis Rendsburg-Eckernförde) seine Ehefrau (64) am Kinn verletzt.

23.10.2012

Ein maskierter Unbekannter hat am Samstagmorgen eine Spielhallen-Angestellte in Hamburg-Eimsbüttel mit einem Messer überfallen.

23.10.2012

Die Polizei Hamburg hat in der Nacht zum Sonntag einen besonders dreisten Räuber festgenommen.

22.10.2012
Anzeige