Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Verdacht auf Freiheitsberaubung: Polizei sucht Zeugen
Nachrichten Norddeutschland Verdacht auf Freiheitsberaubung: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 17.05.2018
Ein Blaulicht leuchtet an einem Polizeiauto. Quelle: Patrick Pleul/archiv
Anzeige
Hamburg

Zwei Männer sollen im Hamburger Stadtteil Eilbek mutmaßlich eine Frau gewaltsam in ein Auto gezwungen haben. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben wegen des Verdachts auf Freiheitsberaubung. Der Vorfall soll sich bereits am 10. Mai ereignet haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Eine Zeugin beobachtete demnach, wie die junge Frau von einem Mann zu Boden gestoßen wurde und von einem weiteren Mann in eine dunkle Limousine gedrückt wurde. Als die Zeugin die Männer angesprochen habe, seien diese mit hoher Geschwindigkeit davongefahren. Die Polizei sucht nach Zeugen.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Ladendieb ist am Hamburger Hauptbahnhof innerhalb von 45 Minuten zweimal in demselben Geschäft auf frischer Tat ertappt worden.

17.05.2018

Bei Verordnungen von medizinischem Cannabis liegt Schleswig-Holstein mit 120 Rezepten je 100 000 Versicherten auf Platz sieben in Deutschland.

17.05.2018

Hamburg rüstet sich weiter für das bundesweit erste Fahrverbot für ältere Dieselfahrzeuge.

17.05.2018
Anzeige