Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Vergessene Seelen
Nachrichten Norddeutschland Vergessene Seelen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 11.11.2017
Anzeige
Kiel

Von den 50er bis zu den 70er Jahren wurden illegal Medikamente an Patienten des Landeskrankenhauses Schleswig getestet. Ärzte und Pharmakonzerne haben auch Kinder zu Versuchspersonen gemacht, um an ihnen Psychopharmaka und Neuroleptika zu testen. Mehr als ein Jahr lang haben Autoren des NDR mit Betroffenen gesprochen, Belege zusammengetragen und Politik sowie Pharmakonzerne mit ihren Recherchen konfrontiert. Unter dem Titel „Vergessene Seelen – wie Kinder zu Versuchsobjekten wurden“ ist daraus ein multimediales Projekt entstanden, bestehend aus Radiofeature, Online-Multimediastory und Fernsehdoku. Letztere ist am Montag, 13. November, um 22.45 Uhr im NDR-Fernsehen zu sehen. Das Radiofeature sendet NDR 1 Welle Nord heute um 18

Uhr, die Online-Mediastory gibt es ebenfalls ab heute, 18 Uhr, unter NDR.de/sh.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie sind klein, gelb und gehaltvoll: Durch Reclam-Hefte haben Generationen von Schülern Literaturklassiker kennengelernt – auch in Lübeck. Fast jeder kann dazu eine Geschichte erzählen. Die älteste noch existierende deutschsprachige Taschenbuchreihe feiert 150. Jubiläum.

11.11.2017

Das Land will den Ausbau einer unansehnlichen Bruchbude in Kiel, in der regelmäßig Fußballspiele von Holstein stattfinden, mit sieben Millionen Euro fördern. Das ist ganz schön viel Geld.

11.11.2017

Die Nord-SPD leckt ihre Wunden. Zwei Wahlen hat sie allein in diesem Jahr krachend verloren. Jetzt geriet Ralf Stegner auf einem Parteitag in Neumünster erstmals offen ins Kreuzfeuer der Kritik. Mehrere Sozialdemokraten forderten sein Karriere-Ende als Landeschef. Stegner wehrt sich.

11.11.2017
Anzeige