Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Vergiftete Marzipanherzen vor Kieler Schule

Kiel Vergiftete Marzipanherzen vor Kieler Schule

Vor einer Kieler Grundschule sind am Dienstag möglicherweise vergiftete Marzipanherzen entdeckt worden. Das Landeskriminalamt "nimmt den Vorfall sehr ernst".

Voriger Artikel
20-Jährige vor U-Bahn gestoßen: Beschuldigter will aussagen
Nächster Artikel
BGH verhandelt am über Revision gegen HSH-Nordbank-Urteil

Vor einer Kieler Grundschule wurden vergiftete Marzipanherzen entdeckt. Die Polizei ermittelt.

Quelle: dpa

Kiel. Ein Unbekannter hat auf dem Hof einer Grundschule in Kiel Marzipanherzen abgelegt, deren Verzehr gesundheitliche Beschwerden auslösen könnte. Schwere Folgen oder gar Lebensgefahr schlossen Experten in einem Gutachten aber aus, wie das Landeskriminalamt am Donnerstag mitteilte.

„Die Kriminalpolizei Kiel nimmt den Vorfall sehr ernst und arbeitet mit Hochdruck an der Aufklärung des Sachverhaltes“, hieß es. Die Schule hatte in der Nacht zum Dienstag eine E-Mail mit dem Hinweis enthalten, auf dem Hof seien vergiftete Lebensmittel ausgelegt worden. Die Hintergründe sind bisher unbekannt.

Nach Angaben von Bildungsstaatssekretär Dirk Loßack sehen die Ermittlungsbehörden derzeit keinen Anlass, den Unterricht ausfallen zu lassen. „Die Schule, das Schulamt und das Ministerium sind in einem ständigen Austausch mit der Polizei, so dass wir schnell reagieren und informieren können“, sagte Loßack. Er bat Eltern und Schulen, die Schüler darauf hinzuweisen, grundsätzlich keine gefundenen Lebensmittel aufzusammeln oder zu verzehren.

Nach Eingang der Mail hatte die Schulrätin alle Schulen der Stadt zur Wachsamkeit aufgerufen. Die Polizei veranlasste umfangreiche kriminaltechnische Untersuchungen. Diese ergaben, dass die Süßigkeiten mit einer Substanz versehen wurden. Nähere Angaben dazu wollte das LKA aus Ermittlungsgründen nicht machen. Inwieweit der Verzehr zu einer körperlichen Beeinträchtigung geführt hätte, könne nicht abschließend festgestellt werden. Abgelegte Süßigkeiten sollten weder verzehrt noch aufgesammelt werden, warnte die Kripo. Sie sucht nach Zeugen. Weitere Vorfälle dieser Art seien bisher nicht bekanntgeworden, hieß es.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2016.

Der Bestand an Wölfen in Deutschland ist in einem Jahr von 31 auf 46 Rudel angewachsen. Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Robert Habeck wirbt für „Leben mit dem Wolf“. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.