Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Verhängnisvolles Wendemanöver: Mädchen schwer verletzt
Nachrichten Norddeutschland Verhängnisvolles Wendemanöver: Mädchen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 28.09.2018
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Quelle: Jens Büttner/archiv
Hamburg

Ein achtjähriges Mädchen ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Rothenburgsort schwer verletzt worden. Das Kind saß nach Polizeiangaben in einem Auto, das von einem anderen Wagen gerammt wurde. Dessen Fahrer hatte versucht, kurz vor einer Kreuzung zu wenden. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Wagen eines 37-Jährigen zusammen, in dem auch das Mädchen saß. Anschließend kollidierte der 44 Jahre alte Unfallverursacher noch mit drei geparkten Autos und einem weiteren Wagen im fließenden Verkehr. Das Kind wurde von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Es bestehe keine Lebensgefahr, hieß es. Der 44-Jährige erlitt Gesichtsverletzungen, die übrigen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Morde soll ein inzwischen toter Friedhofsgärtner aus Niedersachsen begangen haben - doch es könnten viel mehr sein.

28.09.2018

Die Feuerwehr hat in der Nacht zum Freitag einen 69 Jahre alten Mann aus Nordfriesland tot aus dem Hafenbecken von Burgtiefe auf Fehmarn geborgen.

28.09.2018

Ein Feuer in einem Kindergarten in Schillsdorf (Kreis Plön) hat zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt, bei dem ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden ist.

28.09.2018