Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Verliebt in eine Harley-Davidson

Lübeck Verliebt in eine Harley-Davidson

Lena Bardowicks aus Lübeck fährt ihre Maschine aus Leidenschaft – an diesem Wochenende rollt sie durch Hamburg.

Lena Bardowicks (28) hat ihren Renault Twingo für eine Harley-Davidson hergegeben – und es nie bereut.

Quelle: Olaf Malzahn

Lübeck . Vergangenes Jahr hat Lena Bardowicks (28) ihren Motorrad-Führerschein gemacht. „Nur, weil ich eine Harley-Davidson haben wollte.“ Sie hatte sich verliebt, in eine schwarze Sportster 883 Custom. „Ich hab’ sie mir gekauft, bevor ich die Fahrprüfung hatte.“ Ihr Renault Twingo musste dran glauben, sie hat ihn verkauft. „Damit ich die Harley bezahlen konnte.“

Lena Bardowicks aus Lübeck fährt ihre Maschine aus Leidenschaft – An diesem Wochenende rollt sie durch Hamburg.

Zur Bildergalerie

Seither fährt sie nur noch Motorrad – auch im Winter. „Mit fünf Hosen übereinander oder so.“ Das geht, wenn man nur will. Lena Bardowicks lacht, sie lacht gerne, sagt sie, auch beim Fahren. Ihre Arme sind bunt tätowiert, „Vanitas“ steht auf dem einen. Zu deutsch Vergänglichkeit – man weiß, dass man sterben muss, aber vorher kann man eine Menge Spaß haben. Es ist das Gefühl von Freiheit, das für sie die Faszination ausmacht. Das Losfahren, der Fahrtwind. Und das Geräusch, der Sound. „Wie der Auspuff klingt, dieses Schaukeln und Rucken. Es gibt nichts, was wie eine Harley klingt. Mich macht das glücklich. Es ist auch cool, aber darum geht es nicht.“

Es war voriges Jahr, als eine Menge passiert ist in Lenas Leben, bevor die Harley kam. Sie ist Erzieherin, arbeitet in einer Lübecker Kindertagesstätte. Tätowiert war sie schon vorher, auch die Haare trug sie schon grün. Sie wollte aber etwas ändern. „Irgendwie war der Zeitpunkt da.“ Sie war am Ende einer langen Beziehung, es musste etwas Neues kommen. „Es war ein bisschen Selbstfindung, gucken, wer man eigentlich ist.“

Seither ist sie über 13000 Kilometer gefahren, und weil sie so viel unterwegs war, hat sie dabei auch ein paar Kilo abgenommen. Jetzt, zwinkert sie, hat sie den richtigen „Arsch“ für die sportlich gebaute Harley. Nur eine Person passt in die kurze Sitzmulde. Für einen Beifahrer ist kein Platz. Lena Bardowicks lacht und klopft auf das „Schutzblech“, das die Harley-Fahrer „Fender“

nennen. „Doch, hier!“

Lenas neue Leidenschaft hat 54 PS und wiegt 280 Kilo. Ein wuchtiger Zweizylinder-V-Motor sitzt unter dem glänzend schwarzen Tank, der Chrom der Räder und des Lenkers blitzt. Was ihr nicht gefiel, hat Lena ändern lassen: Der Fender ist jetzt kürzer, das Rücklicht in die Blinker integriert. Vorne blinken schmale LED-Lampen, statt der originalen Bullet-Blinker. Und der Lenker ist nicht allzu hoch gezogen. „So mag ich mein Moped“, schwärmt die Harleyfahrerin. Inspektion, neue Simmeringe, das kostet natürlich. „Aber das krieg’ ich zurück beim Fahren.“ Sie tätschelt den Tank. „Friss mir ruhig die Haare vom Kopf“, lacht sie. „Ich liebe sie. Ich würde auf alles verzichten, wenn es um die Harley geht.“

Viele Harley-Fahrer, harte Biker umwerben Lena, trotzdem ist sie bisher nicht Mitglied in einem „Chapter“ oder dergleichen, sie macht ihr eigenes Ding. „Zahnwälte“ als Harley-Fahrer sind nicht ihr Fall, ebenso wenig wie solche, die beim Fahren „Abba“ oder „Peter Maffay“ hören. „Ich mag Metal, House und Elektro“, sagt sie.

Und sie mag es, mit Freunden zu cruisen. „Ich fahre gerne gemütlich mit 90 Stundenkilometern“, sagt sie. „Aber man kann mit einer Harley auch Gas geben.“ Eine große Tour durch Norddeutschland hat sie schon gemacht, und wenn sie einen Wunsch frei hätte, würde sie vielleicht in die USA aufbrechen, zu einem Treffen der „Highway-Runaways“. „Dort fahren viel mehr Frauen Harley als hier. Sie fahren durch die ganzen USA, um sich zu treffen.“ Einmal die Westküste runterfahren, das könnte sie sich vorstellen.

Mit Motorrad-Freunden ist sie auch schon zum „Mo-Go“ gefahren, sprich Motorrad-Gottesdienst. „Ich weiß gar nicht, ob wegen Motorrad oder wegen Gottesdienst.“

Auch bei den Harley Days ist sie an diesem Wochenende natürlich dabei. „Ich freue mich auf die Leute, auf die Stimmung. Auch wenn es vielleicht nicht immer derselbe Vibe ist, aber da ist was, was einen verbindet. Und das sind die Motorräder, die Maschinen.“ Aber Harleys sollten es schon sein.

Die Harley Days

sind wieder Harley Days: Heute von 11 bis 24 Uhr und morgen von 11 bis 18 Uhr erwarten die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder Zehntausende Biker im „Harley Village“ auf dem Großmarktgelände. Höhepunkt ist die Parade, die dort am Sonntag um 11 Uhr starten soll. Eine 40 Kilometer lange Fahrt, bei der morgen auch Ex-HSV-Star Horst Hrubesch dabei sein will. Im „Harley Village“ sind über 100 Händler vertreten, verschiedene Bands treten auf. Eine weitere Biker- und Partymeile gibt es auf St. Pauli.

• Infos: www.hamburgharleydays.de

 Marcus Stöcklin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.