Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Vermesser entdecken Hanfplantagen in Hamburg-Altenwerder
Nachrichten Norddeutschland Vermesser entdecken Hanfplantagen in Hamburg-Altenwerder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 11.10.2018
Hanf-Pflanzen einer Cannabis-Plantage. Quelle: Abir Sultan/archiv
Hamburg

Vermesser haben am Donnerstag in der Nähe des Moorburger Elbdeichs südlich von Hamburg große Hanfplantagen entdeckt. Mitarbeiter der Hafenbehörde waren auf die Pflanzen im Stadtteil Altenwerder gestoßen und hatten die Polizei benachrichtigt. Die Beamten orteten fünf Felder mit Hanfpflanzen, zwei waren schon abgeerntet. Die Polizei stellte einige Pflanzen sicher, große Teile wurden vernichtet. Zu den Besitzern der Plantagen gab es zunächst keine Angaben. Das Drogendezernat nahm die Ermittlungen auf. Der Verkaufswert wurde auf circa 40 000 Euro beziffert, teilte die Polizei mit. Das „Hamburger Abendblatt“ hatte zuerst über die Plantagen berichtet.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bau der fünften Schleusenkammer des Nord-Ostsee-Kanals verzögert sich um mindesten vier Jahre. Das musste der CSU-Bundesverkehrsminister jetzt einräumen. Politiker im Norden protestieren scharf.

11.10.2018

Den Schulen droht ein Lehrermangel. Der Chef der Kultusministerkonferenz ruft die Länder daher dazu auf, mehr Lehrer-Studienplätze zu schaffen. Im Norden sieht man sein Soll aber schon als erfüllt an.

11.10.2018

Die Autobahn A7 ist nach einem Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen zwischen den Anschlussstellen Kaltenkirchen und Bad Bramstedt in Richtung Norden gesperrt.

11.10.2018