Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Viele Krankschreibungen wegen Rückenleiden
Nachrichten Norddeutschland Viele Krankschreibungen wegen Rückenleiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 01.08.2017
Anzeige
Kiel

„Ich hab’ Rücken!“ – Muskel- und Skeletterkrankungen von Arbeitnehmern verursachen unverändert die meisten Ausfalltage in Schleswig-Holstein. Fast ein Viertel (23,7 Prozent) aller Fehltage entfällt auf diese Erkrankungen, berichtete die AOK Nordwest gestern. Allein bei den Mitgliedern dieser Krankenkasse waren es demnach 2016 fast 1,4 Millionen Ausfalltage. Es folgten psychische Erkrankungen (12,5 Prozent), Verletzungen (11 Prozent) und Atemwegserkrankungen (10,7 Prozent).

„Unsere Ergebnisse machen deutlich, dass die Arbeitnehmer in unserer Region im vergangenen Jahr insbesondere wegen Rückenbeschwerden krankgeschrieben wurden“, analysierte der AOK-Vorstandsvorsitzende Tom Ackermann. „Hier können spezielle Präventionsangebote helfen, den Krankenstand in den Betrieben nachhaltig zu senken.“

Insgesamt lag der Krankenstand bei den etwa 300000 versicherten Arbeitnehmern der AOK Nordwest in der Region Schleswig-Holstein wie in den beiden Vorjahren konstant bei 5,4 Prozent und damit knapp über dem Bundesschnitt von 5,3 Prozent. Bei der AOK versicherte Erwerbstätige waren durchschnittlich an 19,9 Tagen krankgeschrieben. Die längsten Fehlzeiten gibt es in Schleswig-Holstein in den Berufsgruppen Papierverarbeitung und Verpackungstechnik (35,7 Tage), Reinigung (32,6) sowie Ver- und Entsorgung (29,9). Die niedrigsten Fehlzeiten wurden in den Berufsgruppen Hochschullehre und -forschung (3,9 Tage), bei den angestellten Ärzten (5,8) sowie in der technischen Forschung und Entwicklung (9,1) festgestellt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Ostseekai in Kiel soll ein neues Terminal gebaut werden.

01.08.2017

Das geplante Stromkabel zwischen Norwegen und Deutschland ist einen wichtigen Schritt vorangekommen.

01.08.2017

Berufungsprozess startete gestern vor dem Landgericht Lüneburg.

01.08.2017
Anzeige