Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Vogelgrippe in Hagenbecks Tierpark: Gänse werden gekeult

Hamburg Vogelgrippe in Hagenbecks Tierpark: Gänse werden gekeult

Nach dem Tod dreier Gänse bereitet der Tierpark Hagenbeck die Keulung einer Gänsegruppe vor. Dies sei nötig, um andere Tiere zu schützen. Wie ernst die Lage ist, sollen weitere Untersuchungen zeigen.

Pelikane im Tierpark Hagenbeck.

Quelle: Angelika Warmuth/archiv

Hamburg. Die Vogelgrippe hat den Hamburger Tierpark Hagenbeck erreicht - nun bereitet der Zoo die Keulung von 20 Gänsen vor. „Das ist nötig, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern“, sagte der Veterinär des Tierparks, Michael Flügger, am Dienstag. Zuvor hatten Wissenschaftler des Friedrich-Loeffler-Instituts bei drei am Montag tot aufgefundenen Gänsen des Tierparks das hochansteckende Vogelgrippe-Virus H5N8 nachgewiesen.

Auch der Opel-Zoo im hessischen Kronberg wurde geschlossen, nachdem die H5N8-Variante bei einem toten Pelikan gefunden wurde. In den vergangenen Tagen hatten bereits zwei Tierparks in Mecklenburg-Vorpommern - Ueckermünde und Sassnitz - nach Vogelgrippe-Nachweisen vorläufig die Tore geschlossen.

Bis weitere Infektionsfälle ausgeschlossen werden könnten, bleibe der Tierpark Hagenbeck geschlossen, sagte der Sprecher der Gesundheitsbehörde, Rico Schmidt - am Mittwoch und vermutlich auch am Donnerstag. „Weiter können wir noch nicht planen.“ Das Tropen-Aquarium bleibe aber geöffnet. In den kommenden Tagen gelte es nun, den Vogelbestand des Tierparks zu untersuchen. Auf den Kriseneinsatz sei der Tierpark jedoch gut vorbereitet: „Wir können die Tierarten in unterschiedlichen Einheiten unterbringen. Das erleichtert die Arbeit“, sagte Veterinär Flügger. Massenhaltung mit einem erhöhten Ansteckungsrisiko gebe es im Tierpark Hagenbeck nicht.

Ob nach den Funden Sperrgebiete ausgeweitet oder neu eingerichtet werden müssten, war am Dienstagabend unklar. „In der Nachbarschaft gibt es keine gewerblichen Vogelzüchter, nur etwa 30 kleinere Haltungen“, hieß es bei der Gesundheitsbehörde. Auch wie das Virus in den Tierpark gelangt sei, müsse untersucht werden. Neben einer Ansteckung durch Wildvögel sei auch eine Ansteckung durch Futtermittel oder die Ein- und Ausfuhr von Tieren möglich. „Wir prüfen alle Möglichkeiten“, sagte Flügger.

Bisher wurde in Hamburg bei sechs toten Vögeln Geflügelpest festgestellt. Die letzten bestätigten Fälle meldete die Gesundheitsbehörde am Freitag. Fundort war bisher immer Rothenburgsort im Osten der Stadt. Der bestehende Sperrbezirk rund um Rothenburgsort und die Festsetzung des gesamten Stadtgebietes als Beobachtungsgebiet bleiben bis auf Weiteres unverändert bestehen, teilte die Behörde mit. Weiterhin gilt auch, dass Hunde und Katzen im gesamten Stadtgebiet nicht frei herumlaufen dürfen, damit sie nicht mit Kadavern toter Wildvögel in Kontakt kommen und den Erreger weiterverbreiten.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.