Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Von Helgoland nach Kiel

Kiel Von Helgoland nach Kiel

Börteboot-Kapitäne gaben Kulturerbe-Antrag vor dem Landeshaus ab.

Voriger Artikel
Gut für die Region - vielleicht
Nächster Artikel
Die Plakate der Parteien im Test

Auf ihrer Reise nach Kiel fuhren die Männer durch den Nord-Ostsee-Kanal. Heute werden sie auf Helgoland zurückerwartet.

Quelle: Foto: Frank Behling

Kiel. Drei Tage waren sie unterwegs, gestern hatten sie ihren großen Auftritt in der Landeshauptstadt: Börteboot-Kapitäne von der Insel Helgoland haben gestern Vormittag vor dem Landeshaus Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) den Antrag überreicht, die Helgoländer Dampferbörte in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufzunehmen.

Um das Schriftstück zu übergeben, waren sie am Mittwoch mit ihren Booten von der Hochseeinsel gestartet und sind durch den Nord- Ostsee-Kanal nach Kiel gefahren. Gestern Vormittag trafen die neun Männer dann auf den Landes- Chef. Die Tradition, Helgolandbesucher mit offenen Booten von den vor Anker liegenden Seebäderschiffen an Land und wieder zurück zu bringen, sei einzigartig und müsse erhalten werden, sagten sie.

Um ihr Vorhaben zu unterstreichen, überreichten die Kapitäne Albig auch ein besonderes Geschenk. „Wir haben ihm nicht nur den Antrag, sondern auch eine Börteboot-Miniatur überreicht“, sagt Stefan Pfeifer, der Teil der Besatzung ist. Er und seine Kollegen werden heute Nachmittag auf Helgoland zurückerwartet.

Seit April läuft bundesweit das Bewerbungsverfahren für das immaterielle Kulturerbe. Dabei kann jedes Bundesland der Kultusministerkonferenz bis zu vier Vorschläge vorlegen. Bewerben können sich Gemeinschaften oder Einzelpersonen, die Träger einer besonderen Tradition oder Wissensform sind. Dazu gehören etwa Tänze, Theater oder Musik. Bisher sind 68 Kulturformen im Verzeichnis der Deutschen Unesco-Kommission eingetragen. Aus Schleswig-Holstein sind bisher das Biikebrennen der Friesen und das Niederdeutsche Theater mit dabei.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. Oktober, die endgültige Entscheidung trifft ein Expertenkomitee der Deutschen Unesco-Kommission Anfang 2019. Die Aufnahme in das Verzeichnis bedeutet eine öffentlich sichtbare Anerkennung. Geld gibt es aber nicht.

Dennoch hofft man auf Helgoland auf eine positive Entscheidung: „Der Antrag war keine spontane Aktion“, sagt Tourismusdirektor Klaus Furtmeier. „Die Gemeindevertreter stehen einstimmig hinter der Bewerbung.“

kad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den August 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.