Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Weltkriegsbombe in Schwentinental wird entschärft
Nachrichten Norddeutschland Weltkriegsbombe in Schwentinental wird entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:07 09.08.2018
Anzeige
Schwentinental

In Schwentinental bei Kiel wollen Munitionsexperten heute Nachmittag eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich machen. Die 250-Kilo-Bombe war bei Luftbildauswertungen auf einem Acker in der Stadt im Kreis Plön ausgemacht worden. Vor der Entschärfung müssen die Menschen in einem Radius von etwa 500 Metern um den Fundort ihre Wohnungen und Betriebe verlassen. Die Landesstraße 52 wird ab 14.00 Uhr zwischen der Auffahrt zur B76 bis zur Klingenbergstraße gesperrt. Die viel befahrene B76 selbst ist von den Sperrungen nicht betroffen. Die Entschärfung soll etwa eine Stunde dauern.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) besucht heute die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau in Polen.

09.08.2018

In der Ostsee vor Warnemünde hat die Umweltstiftung WWF ein 500 Meter langes Geisternetz geborgen.

09.08.2018

Mit kubanischer Leidenschaft und fischigen Wesen ist am Mittwoch das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel eröffnet worden.

09.08.2018
Anzeige