Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Wetter setzt Mais, Kartoffeln und Erdbeeren zu
Nachrichten Norddeutschland Wetter setzt Mais, Kartoffeln und Erdbeeren zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 01.07.2013
Rendsburg

n. Die anderen Getreidekulturen wie Weizen und Gerste sowie der Raps hätten sich nach dem späten Vegetationsbeginn jedoch recht gut entwickelt.

Auch die Kartoffeln leiden in diesem Jahr unter den Wetterkapriolen. Nach dem langen Winter und einem feuchtkalten Frühjahr und den zuletzt starken Niederschlägen rechnet die Landwirtschaftskammer bei den Speisekartoffeln in Schleswig-Holstein mit einer mageren Ernte. Experten gehen von 25 bis 30 Prozent weniger Ertrag aus. Die Haupternte werde mit etwas Verzögerung beginnen.

Schleswig-Holsteins Erdbeeren leiden ebenfalls unter dem nasskalten Wetter. Durch den Regen seien die Erträge zum Teil um ein Drittel im Vergleich zu den Prognosen reduziert, sagte Klaus Dahmke vom Bauernverband. Ein Hoffnungsschimmer bleibt den Erdbeer-Betrieben: Ihre Saison dauert noch bis Mitte August, so dass bei gutem Wetter die bisherigen Verluste wieder ausgeglichen werden könnten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Käufer haben bisher nicht einen Euro für das insolvente Luxushotel bezahlt. Das Wirtschaftsministerium soll bereits nach neuen Investoren Ausschau halten.

01.07.2013

Die Zufahrt ins Gewerbegebiet Lübeck-Herrenholz über die Kreuzung Padelügger Weg ist gestern Nachmittag erst mit Verspätung für den Verkehr freigegeben worden.

01.07.2013

Erst Gespräche mit Islamisten, dann Pass-Entzug: Viel Beifall für den Innenminister.

01.07.2013