Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Windkraft: Erfolg fürs Land
Nachrichten Norddeutschland Windkraft: Erfolg fürs Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 28.04.2018
Wie kommt der Windkraftstrom in den Süden? Quelle: Foto: Dpa
Berlin

Vorhandene Stromtrassen sollen nach einer Entschließung des Bundesrates, die von Hessen und Schleswig-Holstein eingebracht wurde, besser ausgelastet werden. Als mögliche Maßnahmen dafür, dass durch die Leitungen größere Strommengen transportiert werden können, werden der Einsatz des sogenannten „Freileitungsmonitorings“ sowie die Ausrüstung mit Hochtemperaturleiterseilen vorgeschlagen. In Schleswig-Holstein wird bereits seit einigen Jahren im 110 kV-Übertragungsnetz das Auslastungsmonitoring erfolgreich angewandt. Durch eine intelligente Nutzung von Reservekapazitäten in den Netzen kann die Übertragungsleistung in bestimmten Teilstrecken um bis zu 50 Prozent erhöht werden. Eine Erhöhung der Übertragungsleistung sogar um bis zu 100 Prozent ist möglich durch den Einsatz von Hochtemperaturleiterseilen auf Stromtrassen.

Die Erwärmung herkömmlicher Leiterseile, etwa infolge des steigenden Stromflusses und höherer Außentemperaturen, führt zu einer verminderten Übertragungsleistung. Neuentwickelte Hochtemperaturseile haben diesen nachteiligen Effekt dagegen kaum.

rz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Führerschein und Papiere bitte! Der Kleinbus, den die Polizisten am 25. März auf der Autobahn 7 kurz hinter der dänischen Grenze mit der Kelle rauswinkten, kam ihnen irgendwie spanisch vor.

28.04.2018

Was ist los bei unseren Nachbarn? LN-Mitarbeiter RüdigerWenzel blickt nach Norden.

28.04.2018

Radfahrer-Verband fordert Kurswechsel in der Verkehrspolitik – Infrastruktur mangelhaft.

28.04.2018