Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Winterwetter sorgt weiter für Verkehrsbehinderungen

Lüneburg/Hannover Winterwetter sorgt weiter für Verkehrsbehinderungen

Schnee brachte Bäume zum Einstürzen, Glätte führte zu Unfällen und Staus. Wegen des Winterwetters war auch am Mittwoch an vielen Orten Geduld gefragt. Besonders betroffen waren Reisende, die mit dem Zug zwischen Lüneburg und Uelzen unterwegs waren.

Mehrere Feuerwehrmänner stehen am 09.11.2016 in Glüsingen (Niedersachsen) an einem Baum, in den ein Auto geprallt ist.

Quelle: dpa

Lüneburg/Hannover. Der plötzliche Wintereinbruch in Niedersachsen hat auch am Mittwoch vielerorts zu Verkehrsbehinderungen geführt. Wegen Reparatur- und Aufräumarbeiten war die Bahnverbindung zwischen Lüneburg und Uelzen unterbrochen, wie das Bahnunternehmen Metronom berichtete. Erst am Abend konnte die Strecke wieder befahren werden von Hamburg über Lüneburg bis Uelzen, sagte Metronom-Sprecher Björn Pamperin.

Als Ersatz für die ausgefallenen Züge wurden im Laufe des Tages Busse eingesetzt. Auch zwischen Rotenburg und Bremen gab es Verspätungen und Zugausfälle. Grund für die starken Behinderungen waren Bäume, die am Dienstag wegen einer großen Schneelast auf Oberleitungen und in die Gleisanlagen gestürzt waren.

In der Nacht zum Mittwoch hatten Pamperin zufolge rund 150 Fahrgäste in Uelzen und etwa 50 Menschen in Lüneburg in einem geheizten Zug verbracht. In Uelzen waren auch Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes im Einsatz. Sie versorgten gestrandete Fahrgäste mit Getränken und brachten eine junge Frau mit einem elf Wochen alten Baby in ein Hotel nach Bad Bevensen.

Von der Störung der Strecke zwischen Lüneburg und Uelzen war im Laufe des Tages auch die Deutsche Bahn betroffen. Züge von Hamburg nach Hannover wurden über Rotenburg umgeleitet, wie eine Sprecherin sagte. „Das dauert etwa 40 Minuten länger.“ Sie gehe davon aus, dass die Züge am Donnerstag wieder regulär fahren könnten.

Beim Bahnunternehmen erixx musste die Strecke zwischen Lüneburg und Dannenberg gesperrt werden. Alle paar Meter liege ein Baum im Gleis, hieß es. Die Strecke werde voraussichtlich am Donnerstag wieder freigegeben. Ein Ersatzverkehr mit Bussen sei eingerichtet.

Wegen glatter Straßen kam es vielerorts zu Unfällen und Staus. Im Landkreis Harburg prallte ein Wagen gegen einen Baum. Der 19 Jahre alte Fahrer wurde schwer verletzt, seine beiden 19 und 23 Jahre alten Mitfahrer erlitten lebensgefährliche Verletzungen. „Vermutlich war Glätte in Verbindung mit überhöhter Geschwindigkeit die Unfallursache“, sagte ein Polizeisprecher.

An anderen Orten führte Schnee zu Unfällen. So brach in Barum im Landkreis Lüneburg ein stark beschneiter Ast ab und fiel auf das Dach eines fahrenden Autos. Laut Polizei wurde ein weiterer Wagen beschädigt, da die Fahrerin des nachfolgenden Autos nicht rechtzeitig bremsen konnte und gegen den nun auf der Straße liegenden Ast fuhr.

Im Landkreis Uelzen mussten wegen umgestürzter Bäume zahlreiche Straßen stundenlang gesperrt werden. Wegen der Räumungsarbeiten sei auch in den kommenden Tagen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, teilte der Pressesprecher des Landkreises mit.

Vor gefährlichen Ast- und Kronenbrüchen warnten die niedersächsischen Landesforsten. „Bis die Schneelast von den Bäumen abgetaut ist, sollten die Bürgerinnen und Bürger auf einen Spaziergang im Wald verzichten“, teilte ein Sprecher mit.

Im Kreis Rotenburg herrschten teils chaotische Straßenverhältnisse, wie die Polizei mitteilte. Meist blieb es bei Blechschäden. „Nur selten wurden Menschen verletzt - wenn, dann immer leicht“, hieß es.

Schnee und Glätte gab es am Mittwoch auch im kleinsten Bundesland Bremen. Zu größeren Beeinträchtigungen führte dies nach Angaben der Polizei aber nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.