Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Wir suchen Ihre schönsten Bilder!

Lübeck Wir suchen Ihre schönsten Bilder!

In dem Kalender „Schöner Norden 2018“ werden erstmals ausschließlich Landschaftsaufnahmen von LN-Lesern veröffentlicht.

Voriger Artikel
Tausende in Hamburg bei Großdemo gegen TTIP und Ceta
Nächster Artikel
Drei Millionen Euro in Bitcoins

LN-Mitarbeiterin Vivien Rehberg zeigt den Kalender „Schöner Norden 2017“. Er ist in allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten erhältlich.

Quelle: Fotos: Neelsen/maxwitat/janssen

Lübeck. Ob ein blühendes Rapsfeld oder eine idyllische Winterlandschaft: Die LN suchen für den Kalender „Schöner Norden 2018“ Ihre gelungensten Landschaftsaufnahmen.

LN-Bild

In dem Kalender „Schöner Norden 2018“ werden erstmals ausschließlich Landschaftsaufnahmen von LN-Lesern veröffentlicht.

Zur Bildergalerie

Erstmals wird der Kalender ausschließlich mit Leserbildern gefüllt. Mitmachen können nicht nur erfahrene Fotografen, sondern auch Laien, die einen besonders schönen Moment oder eine tolle Stimmung festgehalten haben. Die Bilder sollen zeigen, wie vielfältig der Norden von Fehmarn bis Lauenburg ist. Einzige Voraussetzung: Das eingereichte Bild muss im LN-Land entstanden sein. Ansonsten sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Für jeden Monat wählt eine Jury am Ende ein Motiv aus der jeweiligen Jahreszeit aus.

Tipps, wie das perfekte Bild aussehen kann, gibt es von Christine Rudolf: „Wer das richtige Motiv gefunden hat, sollte vor allem Geduld beweisen. Man sollte auf das richtige Licht warten, die Welt sieht morgens beispielsweise ganz anders aus als abends“, rät die professionelle Fotografin. „Außerdem muss man wissen, welche Stimmung man auf dem Bild rüberbringen möchte“, empfiehlt Rudolf. Das flache Licht, das besonders morgens für eine besonders schöne Atmosphäre sorgt, eignet sich besser für Fotos als die pralle Mittagssonne.

„Mit dem Licht kann man spielen“, erklärt die Fotografin, „es kann die Dinge plastischer aussehen lassen und die Strukturen hervorheben.“ Verschiedene Perspektiven und die Wahl der richtigen Brennweite sind zudem enorm wichtig. Gerade bei Landschaftsaufnahmen, bei denen meist viel Natur und Himmel zu sehen sein sollen, empfiehlt sich ein Weitwinkelobjektiv. „Wasser ist auch immer schön auf einem Foto. Wichtig ist es außerdem, einen Vordergrund einzubauen“, erläutert die Expertin, „und Gegenlicht ist sehr interessant, man muss nur ein bisschen ausprobieren.“ Wer sich Situationen nicht nur von außen anschaut, sondern eintaucht, wird oft ebenfalls mit einem tollen Ergebnis belohnt. „Viele sind mit einem Motiv zu schnell durch, aber wenn man ins Blumenfeld reingeht, sieht alles anders aus als von außen“, sagt Christine Rudolf.

Nicht nur die Klassiker wie das Holstentor oder der Ostseestrand eignen sich als Kulisse für den Kalender. Gerade überraschende Motive können reizvoll sein. „Ich finde es persönlich viel schöner, wenn ein ungewöhnliches Motiv schön fotografiert ist“, sagt die Lübeckerin, „oder man ein bekanntes Motiv zumindest neu interpretiert.“ Doch nicht nur lang vorbereitete Bilder haben eine Chance, in die engere Auswahl zu gelangen. Auch ein Schnappschuss kann den Kalender 2018 zieren. „Wenn alles stimmt und man das nötige Glück hatte, warum denn nicht?“, sagt die Fotografin.

Eingesendet werden können die Bilder bis Anfang 2017, dann wählt eine Jury die schönsten Motive für den Kalender aus und informiert die Gewinner. Wer ein Foto einreicht, der sollte kurz beschreiben, wann und wo das Bild entstanden ist. Die Fotos sollten außerdem unbearbeitet sein.

Die Teilnahmebedingungen

Mitmachen kann grundsätzlich jeder, der über eine Kamera verfügt und ein Bild im LN-Land gemacht hat, das eine besonders schöne oder beeindruckende Landschaft zeigt.

Eine Größe von 20 Megabyte dürfen die Bilder beim Hochladen nicht überschreiten. Die Fotos sollen später in einer Größe von 40 x 30 Zentimetern im Kalender erscheinen und sollten deshalb einen dpi-Wert von 300 haben.

In dem Formular kann nur ein Foto zurzeit hochgeladen werden. Jeder Teilnehmer kann das Formular allerdings mehrfach ausfüllen.

Hochgeladen werden können die Bilder auf der Seite www.ln-online.de/LN-Kalender. Über die Veröffentlichung entscheidet eine Jury. Der Name des jeweiligen Fotografen wird bei Veröffentlichung im Kalender unter dem jeweiligen Bild aufgeführt.

Maike Wegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.