Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Wohnen auf dem Campingplatz

Lüneburg Wohnen auf dem Campingplatz

Pacht-Parzellen an der Elbe – Gericht muss entscheiden, ob das zulässig ist.

Lüneburg. Ein Leben auf dem Campingplatz – auf dem eigenen Grundstück mit Elbblick: Ein Luxus-Campingplatz in Drage vor den Toren Hamburgs macht das möglich. Der Besitzer verpachtet Parzellen, auf denen die Pächter dann eigene Holzhäuser errichten können. Das Oberverwaltungsgericht wird sich heute mit der Frage beschäftigen, ob das legal ist.

„Auf dem Campingplatz sind zahlreiche Nutzer mit Erstwohnsitz gemeldet“, sagte Gerichtssprecherin Andrea Blomenkamp. „Ein Dauerwohnen ist auf Campingplätzen jedoch baurechtlich nicht zulässig.“ Daher habe die Gemeinde 2015 den bestehenden Bebauungsplan geändert. Ein Teil des Platzes darf dem „integrierten Wohnen in der touristischen Gemeinschaft“ dienen. Zwei Anwohner klagen nun vor dem Gericht in Lüneburg gegen den geänderten Bebauungsplan. Eine Zunahme des Dauerwohnens werde zu verstärktem Verkehrsaufkommen vor ihrem Haus führen, fürchten sie laut Oberverwaltungsgericht.

Ihr Grundstück liegt an einer Zufahrtsstraße.

„Die Parzellen sind bereits verpachtet“, sagte Betreiber Norbert Kloodt. Die Bewohner seien dort je nach Nutzung vorübergehend oder mit Erstwohnsitz gemeldet. „Rund 300 Bewohner leben derzeit integriert in der touristischen Gemeinschaft“, sagte Kloodt. Sein Platz liegt direkt hinter dem Elbdeich, der Campingplatz ist ganzjährig geöffnet. 20000 Touristen kommen nach Angaben des Platzbetreibers jedes Jahr hierher. „Wir sehen die Haussiedlung nicht als Campingplatz, sondern als eine rechtliche Sonderform des Tourismus“, erklärte Kloodt. Er beruft sich rechtlich auf sogenannte Sondergebiete, etwa für Einkaufszentren oder Häfen.

Einen entsprechenden Eilantrag der Kläger hatte das Gericht in Lüneburg bereits im Dezember 2015 abgelehnt. Der 1. Senat hatte erhebliche Zweifel, ob die Belastungen für die Anwohner bei der Planung hätten berücksichtigt werden müssen. Im neuen Verfahren wird es auch um diese Frage gehen. Außerdem muss geklärt werden, ob die Gemeinde die Befugnis habe, eine Mischung von Camping und Dauerwohnen zu planen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.