Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Zahl der Hartz-IV-Sanktionen im Norden etwas gestiegen
Nachrichten Norddeutschland Zahl der Hartz-IV-Sanktionen im Norden etwas gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 10.10.2018
Ein Passant geht an dem Logo der Agentur für Arbeit vorbei. Quelle: Sebastian Kahnert/archiv
Nürnberg/Kiel

Die Zahl der Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger ist in Schleswig-Holstein gegen den Bundestrend in den ersten sechs Monaten des Jahres minimal gestiegen. Nach Angaben der Agentur für Arbeit vom Mittwoch erhöhte sich die Zahl der Fälle von 16 672 auf 16 740. Die Sanktionsquote wuchs von 2,8 auf 3,0 Prozent. Der Bundesdurchschnitt beträgt 3,1 Prozent. In Deutschland insgesamt sank die Zahl der Sanktionen im ersten Halbjahr um 25 800 Fälle auf 449 550.

„Von Sanktionen ist nur ein geringer Teil der Leistungsberechtigten betroffen“, sagte die Regionaldirektorin der Agentur für Arbeit, Margit Haupt-Koopmann. Der größte Teil werde nicht ausgesprochen, weil Leistungsberechtigte etwa keine Arbeit aufnehmen wollen. „Drei von vier Sanktionen entstehen schlicht deshalb, weil vereinbarte Termine im Jobcenter nicht wahrgenommen werden.“

Das Sozialgesetzbuch II schreibt empfindliche Strafen vor. Bei mehrfachen Pflichtverletzungen kann sogar die gesamte Unterstützung auf Zeit gestrichen werden. In Schleswig-Holstein gab es im ersten Halbjahr im Durchschnitt 158 300 „erwerbsfähige Leistungsempfänger“, um die es hier geht. Ein Jahr zuvor waren es 163 100. Sie erhalten derzeit einen Regelsatz von 416 Euro im Monat.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der massiven Kritik an Online-Portalen der AfD, auf denen Schüler politische Äußerungen von Lehrern melden können, hat sich Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien angeschlossen.

10.10.2018

41 Projekte der Freien Musikszene in Hamburg werden 2019 aus dem Musikstadtfonds gefördert.

10.10.2018

In der Hamburger Binnenalster sind am Mittwoch zwei Granaten aus dem Ersten Weltkrieg gefunden worden.

10.10.2018