Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Zeit für Wünsche
Nachrichten Norddeutschland Zeit für Wünsche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 26.08.2017
Von Helge von Schwartz norddeutschland@LN-Luebeck.de

Die Tage werden kürzer, und die Weihnachtszeit steht unmittelbar bevor. In wenigen Tagen werden die ersten Packungen Spekulatius in den Supermärkten stehen. Der Bundesverband der Deutschen Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger lädt für den 9. September zur 23. Internationalen Weihnachtsbaumbörse ein. Und im Landeshaus werden schon Wunschzettel geschrieben.

Adressat ist allerdings nicht der Weihnachtsmann, sondern sein Wichtel Angela. Einige unerschütterliche Sozialdemokraten glauben noch, dass der Wichtel Martin zuständig werden könnte. Der diesjährige Festwichtel muss nämlich noch gewählt werden – am 24. September. Gut informierte Quellen am Nordpol gehen jedoch davon aus, dass Martin über die Feiertage frei haben und Angela die Geschenke bringen wird.

Zurück zu den Wunschzetteln aus dem Kieler Landeshaus. Dort ist bekannt, dass der Weihnachtsmann im Laufe des Jahres viele Einnahmen verbuchen konnte. Und daher stehen Geldwünsche ganz hoch im Kurs.

Die kleine Monika möchte Mittel für die frühkindliche Bildung. Karin hätte gerne Geld für Schulen, damit Ganztagsangebote ausgebaut werden können. „Der Bedarf ist groß“, schreibt Monika, die aber auch Wert auf Selbstgebasteltes legt: Der Weihnachtsmann möge bitte Steuerschlupflöcher schließen.

Ob Angela (oder Martin) die Wünsche erfüllen wird, ist erst in einigen Monaten klar. Die Wartezeit können Monika und Karin immerhin mit Spekulatius überbrücken.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alarmton soll Diebe vergraulen – Bundesweit liegt der Schaden durch Lkw-Ladungs-Diebstahl bei 300 Millionen Euro im Jahr.

26.08.2017

Die Meyer Werft hält ein Fünftel des Marktanteils und ist auf Jahre ausgebucht.

26.08.2017

. Deutschlands größtes Erdölvorkommen sprudelt seit 30 Jahren vor Schleswig-Holsteins Nordseeküste. Ein Spezialtanker brachte am 6.

26.08.2017
Anzeige