Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland ZiSch startet wieder: Jetzt anmelden!
Nachrichten Norddeutschland ZiSch startet wieder: Jetzt anmelden!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 23.06.2017
Lübeck

Einmal als Schüler zum Reporter werden, spannende Recherchetermine besuchen, Schnappschüsse machen und einen eigenen Artikel schreiben, der dann in den Lübecker Nachrichten erscheint: Das geht mit Zeitung in der Schule (ZiSch). Noch steckt das Projekt mitten in der Sommerpause. Doch die Vorbereitungen für die neue Staffel, die im September beginnt, sind bereits in vollem Gange. ZiSch ist ein Projekt der LN und des Aachener IZOP-Instituts, das Lehrmaterialien und viele Tipps für den Unterricht bereithält. Sechs Partner unterstützen das Vorhaben und öffnen ihre Türen für die jungen Leute: die Sparkasse zu Lübeck, die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, die Viactiv Krankenkasse, die Bockholdt KG, die Supermärkte Nord Vertriebs GmbH &Co. KG und die Firma Gollan.

Nach einem vorbereitenden Lehrerseminar im September bekommen die teilnehmenden Klassen bis Januar täglich die LN in die Schule, um mit der Tageszeitung zu arbeiten, Textarten zu besprechen, sich über das Weltgeschehen zu informieren und den kritischen Umgang mit Medien zu üben.

Im zweiten Teil des Projektes üben sich die Schüler selbst im Schreiben. Die Bandbreite reicht von einer Stippvisite im Tierheim über Schnuppertage bei der Bundespolizei bis hin zu einem Besuch im Gericht – rund 200 Themen stehen zur Auswahl, auch eigene Ideen sind gefragt. Bei Bedarf erhalten die Nachwuchsjournalisten redaktionelle Hilfe. Einmal pro Woche werden die Artikel der Schüler dann auf der ZiSch-Seite der LN abgedruckt. Mitmachen können alle Schulformen ab Klasse 3. Anmeldung: telefonisch unter 02408/ 58890, per Mail an felten@izop.de oder per Fax unter 02408/588927

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Immer mehr Mütter nehmen Elternzeit – und kehren danach früher in den Job zurück. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft.

23.06.2017

Nur eine Enthaltung bei der Abstimmung auf dem Landesparteitag – Günther empfindet „Aufbruchsstimmung“.

23.06.2017

Sicherheitskonzept für Gipfel in Hamburg steht – Bund erstattet 50 Millionen Euro – 100000 Demonstranten erwartet – Extra-Schutz für Flughafen und Bahnhof.

23.06.2017