Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Zuschauerfreundliche Vögel
Nachrichten Norddeutschland Zuschauerfreundliche Vögel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 12.07.2018
Eine Küstenseeschwalbe (Sterna paradisea) fliegt mit einem Krebs im Schnabel zu ihrem Nest. Quelle: Foto: Wolfgang Runge/dpa
Wesselburenerkoog

Nach Angaben der Nationalparkverwaltung suchen sich die taubengroßen Vögel normalerweise abgelegene Bereiche zum Nisten: Etwa spärlich bewachsene Inseln, Sanddünen oder Kiesbetten. Grund für den ungewöhnlichen Brutplatz auf dem asphaltierten Deich ist der reich gedeckte Tisch direkt vor der Kolonie, sagt Bernd Haelterlein von der Ornithologischen

Arbeitsgemeinschaft für Schleswig-Holstein. „Ebbe und Flut strudeln im Bereich des Sperrwerks sehr viele Fische, aber auch kleine Krebse an die Oberfläche, wo sie leicht zu erbeuten sind.“

Die Kolonien an Deutschlands größtem Küstenschutzbauwerk gibt es schon seit einigen Jahren. Auf den Flächen links und rechts der Flussmündung ziehen in diesem Jahr 756 Küstenseeschwalben, 20 Flussseeschwalben sowie mehr als 1000 Lachmöwen ihren Nachwuchs auf.

Küstenseeschwalben sind schnelle, wendige Flieger, die ihren Nachwuchs aggressiv, mit Geschrei und energischen Attacken gegen Menschen und Tiere verteidigen. Am Eidersperrwerk haben sie aber kein Problem mit den vielen Menschen, die zum Teil mit Reisebussen ankommen: „Sie wittern keine Gefahr, solange man hinter der Barriere bleibt“, sagte Haelterlein.

Von dort aus kann man die Vögel beim Brüten beobachten, während ein paar Meter weiter Jungvögel erste, ungeschickte Flugversuche unternehmen. „Viele Küstenseeschwalben sitzen schon auf den zweiten Gelegen“, sagt eine Sprecherin des Naturschutzbundes: Die erste Brut sei mit 137 Küken „nicht so erfolgreich“ gewesen. Diese hungrigen Schnäbel gilt es zu „stopfen“. Das sei nicht immer leicht, weil die Eltern nicht nur „geschmeidigen“ Fisch für ihren Nachwuchs fangen. Oft kehrten sie mit einem sperrigen Krebs zurück. Ein großer Brocken für eine kleine Küstenseeschwalbe.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein halbes Jahr nach dem Millionendiebstahl aus einem Geldtransporter hat die Kieler Staatsanwaltschaft Anklage gegen die mutmaßlichen Täter erhoben. Es sind der zur Tatzeit 39 Jahre alte Geldtransportfahrer und ein 47-jähriger Komplize.

12.07.2018

Niedersachsen will überflüssige Besuche in der Notaufnahme von Krankenhäusern durch eine Gebühr eindämmen. Schleswig-Holstein dagegen setzt auf Portalpraxen. Sie sollen rund um die Uhr Anlaufstelle bei akuten Gesundheitsproblemen sein – und so die Kliniken entlasten.

13.07.2018

amburg. G-20-Gegner haben sich zu Autobrandstiftungen und Farbanschlägen in Hamburg bekannt. Wie die Polizei gestern bestätigte, tauchte das Schreiben auf einer linksextremistischen Internetseite auf.

11.07.2018