Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Zwei Angler und ein Fährgast vermisst

Boiensdorf Zwei Angler und ein Fährgast vermisst

Die intensive Suche nach den Männern in der Ostsee wurde gestern eingestellt.

Boiensdorf. . Vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns werden seit Donnerstag bei rauer See zwei Angler aus Sachsen und ein polnischer Fährpassagier vermisst. Bei der Suche nach den als erfahren geltenden Anglern, die von einem Bootsausflug nicht zurückgekommen waren, wurden gestern nordöstlich der Insel Poel ein Überwachungsflugzeug, zwei Hubschrauber und ein Schiff eingesetzt. „Das Suchgebiet ist wegen des Südwestwindes sehr groß“, sagte die Sprecherin der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, Antke Reemts.

Am Nachmittag wurde die Suche eingestellt. Gefunden wurde bis dahin nichts — weder das Schiff noch die Angler oder Teile ihrer Ausrüstung. Während der Wind am Donnerstag mit Stärke vier bis fünf über die Ostsee blies, nahm er gestern noch zu. Gegen Mittag meldete der Deutsche Wetterdienst Stärke sechs bis sieben und in Böen bis Stärke neun. Die Retter gehen vom Schlimmsten aus.

Die 42 und 61 Jahre alten Angler aus der Region Eilenburg (Kreis Nordsachsen) waren Donnerstagfrüh mit ihrem offenen Boot mit Außenbordmotor aufgebrochen. Als die Urlauber mit dem fünf Meter langen Boot am Abend nicht zurückkehrten, meldeten Bekannte sie als vermisst. Am Ufer bei Boiensdorf (Nordwestmecklenburg) wurden nur ihr Bootstrailer und der Transporter gefunden. „Wenn die Männer ins Wasser gefallen sind, gibt es bei sechs Grad Wassertemperatur nur geringe Überlebenschancen“, sagte Reemts.

Im Laufe des Tages hatte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei noch die Hoffnung geäußert, die Männer lebend zu finden. Sie sollen Rettungswesten getragen haben. Doch am Nachmittag wurde die Suche beendet, die Hubschrauber und das Flugzeug abgezogen. Sie soll laut Reemts auch nicht wieder aufgenommen werden.

Auch die Suche nach einem Polen, der von einer Autofähre zwischen dem schwedischen Ystad und dem polnischen Swinemünde verschwunden sein soll, wurde ohne Erfolg beendet.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.