Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Zwei Unfälle auf Autobahn 24 sorgen für Sperrungen
Nachrichten Norddeutschland Zwei Unfälle auf Autobahn 24 sorgen für Sperrungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 15.04.2019
Nach zwei Unfällen musste die Autobahn 24 teilweise gesperrt werden. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Parchim/Wittenburg

Zu zwei Verkehrsunfällen kam es am Montagmorgen auf der Autobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg. Nach beiden Unfällen musste die Straße gesperrt werden. Das teilte die Polizei mit.

Ein Auto war gegen fünf Uhr auf einen vorausfahrenden Lkw zwischen Suckow und Parchim aufgefahren. Der Fahrer war vermutlich übermüdet. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Bis in den Vormittag musste die rechte Fahrspur gesperrt werden.

Nur zwei Stunden später gab es bei Wittenburg einen weiteren Unfall zwischen zwei Autos. Auch hier wurde niemand verletzt. Der Schaden liegt bei über 30000 Euro. Die linke Spur musste während der Bergung für etwa 90 Minuten gesperrt werden.

RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beziehungsdrama in einem kleinen Dorf bei Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim): Eine 46-Jährige Frau ist am Sonntag nach einem Angriff an ihren schweren Verletzungen gestorben. Mutmaßlicher Täter ist ihr Ehemann.

15.04.2019

Sylt-Reisende wissen es nur zu gut: Wer in Schleswig-Holstein mit der Bahn im Regionalverkehr unterwegs ist, kommt längst nicht immer pünktlich an. Das schlägt sich in der Gesamtbilanz nieder. Kein anderes Flächenland hat eine schlechtere Pünktlichkeitsquote.

15.04.2019

Wegen eines Wasserrohrbruchs sind in Kronshagen am Montagmorgen viele Haushalte ohne Wasser. Das Rohr war in der Nacht gebrochen, wie ein Sprecher der Versorgungsbetriebe Kronshagen berichtete. Erst am Sonntagabend war in Kiel-Ellerbek ein Rohr gebrochen.

15.04.2019