Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Panorama
«Wahnsinn»
„Wahnsinn“ kommt auf die Bühne.

Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.

  • Kommentare
mehr
Wertschätzung
Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur „Die Zeit“, wundert sich über die geringe Wertschätzung vieler Menschen in Deutschland des Erreichten.

Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe Wertschätzung vieler Menschen des Erreichten.

  • Kommentare
mehr
Bekenntnis
Dita von Teese singt jetzt auch.

Die Burlesque-Tänzerin, die jetzt auch singt, macht aus ihrem Herzen keine Mödergrube. Sie hält nicht viel vom derzeitigen US-Präsidenten.

  • Kommentare
mehr
«Time's up»
Die Schauspielerin Emma Watson ist eine der prominenten Unterstützerinnen von „Time's up“.

Fast 200 britische und irische Schauspielerinnen machen sich gegen sexuelle Übergriffe und ungleiche Bezahlung stark.Sie werben um Spenden für eine neue Initiative in Großbritannien, die Frauen unterstützen soll.

  • Kommentare
mehr
Premiere
Nicht zu erkennen: der Schauspieler Charly Hübner als Robert Smith in „Der haarige Affe“.

Frank Castorf, bis 2017 langjähriger und umstrittener Chef der Berliner Volksbühne, inszeniert in Hamburg unter dem Titel „Der haarige Affe“ gleich mehrere O’Neill-Dramen. Die Titelfigur spielt Charly Hübner. Das Premierenpublikum reagiert einmal mehr gespalten.

  • Kommentare
mehr
Wieder da
Der Schlagerstar musste wegen eines Infekts pausieren. Jetzt singt sie wieder.

Mehr als eine Woche musste Deutschlands größter Schlagerstar wegen eines Infekts pausieren. Obwohl sie noch nicht vollständig genesen ist, kämpft sie sich auf die Bühne zurück.

  • Kommentare
mehr
Feiern
Dietrich Brüggemann mit Sticker: #Nobodysdoll auf dem Motivshirt.

Auch 2018 steht das Feiern zum Auftakt der Berlinale im Mittelpunkt. Doch die MeToo-Debatte und die Aktion „Nobody's doll“ sind neben Blitzlichtgewitter, Autogrammjägern und Starrummel allgegenwärtig.

  • Kommentare
mehr
Harry-Potter-Spiel von den Machern von “Pokémon Go“
In magischer Mission: Noch in diesem Jahr soll das Handyspiel “Harry Potter: Wizards Unite“ auf den Markt kommen.

Nach dem Erfolg mit “Pokémon Go“ soll nun ein Handyspiel rund um Harry Potter folgen. Der Trend ist eindeutig: Künftig werden Spiele und Wirklichkeit immer weiter verzahnt.

mehr
Von Teheran nach Jasudsch
Im Iran ist ein Flugzeug des Typs ATR-72 mit 66 Passagieren abgestürzt.

Im Süden des Iran ist ein Passagierflugzeug abgestürzt. Alle 66 Insassen sind bei dem Unglück ums Leben gekommen. Das Flugzeug vom Typ ATR-72 war von Teheran nach Jasudsch unterwegs.

mehr
Berlin

Die von Union und SPD im Koalitionsvertrag angekündigte Personalaufstockung bei Polizei, Justiz und Pflege dürfte nach Einschätzung von Verbandsexperten mühsam werden, ...

  • Kommentare
mehr
Roadtrip durch Arizona

Jordan Kahana wollte eigentlich etwas Zeit für sich haben als er im Dezember 2016 zu einem Roadtrip von Los Angeles nach Colorado aufbrach. Doch mitten in der Wüste von Arizona wurde seine Einsamkeit von zwei Hundewelpen „gestört“ – die Geburtsstunde des „Adventure Squad“.

  • Kommentare
mehr
Fort Lauderdale

Nach den tödlichen Schüssen an einer High School im US-Staat Florida sind hunderte Schüler auf die Straße gegangen, um für schärfere Waffengesetze zu demonstrieren.

  • Kommentare
mehr