Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama 17-Jährige in Flensburg erstochen - 18-Jähriger in Verdacht
Nachrichten Panorama 17-Jährige in Flensburg erstochen - 18-Jähriger in Verdacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:16 14.03.2018
Anzeige
Flensburg

Mit einer Stichwaffe ist eine 17-Jährige in einer Wohnung in Flensburg getötet worden. Als Tatverdächtiger wurde ein 18-Jähriger festgenommen, der die Jugendliche gut gekannt haben soll. Gegen ihn habe die Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Verdachts des Totschlages beantragt. Ob Haftbefehl erlassen wird oder nicht, werde aber voraussichtlich erst am Mittwoch mitgeteilt. In der vergangenen Woche war in Berlin eine 14-Jährige ebenfalls in einer Wohnung erstochen worden. Ein 15-Jähriger Mitschüler sitzt wegen des Verdachts des Totschlags in Haft. Das Motiv ist dort noch unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gefährliches Kräftemessen zwischen Moskau und London: Russland hat das britische Ultimatum nach dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal zurückgewiesen ...

14.03.2018

Der Putin-Kritiker Michail Chodorkowski hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin für den Giftanschlag auf den früheren Agenten Sergej Skripal und dessen Tochter verantwortlich gemacht.

13.03.2018
Panorama Pariser Wahrzeichen wird gestrichen - Wird der Eiffelturm jetzt knallrot lackiert?

Was fällt einem als Allererstes ein, wenn du an Paris denkst? Genau: der Eiffelturm. Doch das braune Wahrzeichen der Stadt könnte bald in einer neuen Farbe daherkommen. Die zuständige Behörde diskutiert die optische Veränderung.

14.03.2018
Anzeige