Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama 17-Jähriger nach Messerangriff von Viersen festgenommen
Nachrichten Panorama 17-Jähriger nach Messerangriff von Viersen festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 12.06.2018
Anzeige
Mönchengladbach

Nach dem gewaltsamen Tod eines Mädchens in Viersen hat die Polizei einen 17-Jährigen festgenommen. Nach Angaben der Ermittler wird der Jugendliche dringend verdächtigt, die 15-Jährige gestern in einem Park der niederrheinischen Stadt erstochen zu haben. Der gebürtige Bulgare aus Viersen hat sich auf einer Wache in Begleitung seiner Rechtsanwältin gestellt. Der 17-Jährige und das Opfer hätten sich gekannt, heißt es weiter. Zuvor war ein anderer junger Mann auf freien Fuß gesetzt worden, der zunächst als Verdächtiger gegolten hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die „Plörre“ habe ihm einige der schlimmsten Kater seines Lebens eingebrockt: Bruce Dickinson, Sänger der Heavy-Metal-Band Iron Maiden, mag kein Kölsch. Mit anderen alkoholhaltigen Getränken aus Deutschland kann er sich aber durchaus anfreunden.

12.06.2018

Im Fall der ermordeten 15-Jährigen in Viersen hat sich ein 17-Jähriger der Polizei gestellt. Er soll das Mädchen am helllichten Tag in einem Park niedergestochen haben.

12.06.2018

Nach dem gewaltsamen Tod eines Mädchens in Viersen am Niederrhein hat die Polizei einen 17-Jährigen festgenommen.

12.06.2018
Anzeige