Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama 74-Jähriger fährt 77-Jährigen wegen Streits einfach um
Nachrichten Panorama 74-Jähriger fährt 77-Jährigen wegen Streits einfach um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 27.08.2018
Arnsdorf

Bei einem Streit zwischen zwei Männern, wer bei einer Kelterei zuerst sein Obst abgeben darf, ist ein 77-Jähriger in Arnsdorf bei Dresden mit einem Auto tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte sich ein 74-Jähriger an der Zufahrt zur Obstabgabe vordrängeln und geriet deshalb mit einer Frau in Streit. Ein 77-Jähriger kam der Frau zu Hilfe und diskutierte mit. Der Drängler blieb aber uneinsichtig. Als sich der 77-Jährige vor das Auto des Mannes stellte, stieg der 74-Jährige ein und gab Gas. Der Mann fiel hin und starb im Krankenhaus an seinen Kopfverletzungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was für ein Schock: Eine Frau aus den Wetterau-Kreis hat vor dem Zubettgehen eine meterlange Schlange in ihrem Schlafzimmer entdeckt. Die Polizei kam schließlich zu Hilfe, genauso wie bei einem ebenfalls skurrilen Vorfall am Montag in Berlin.

27.08.2018

Bei Protesten rechter und linker Demonstranten in der Chemnitzer Innenstadt sind am Abend mindestens zwei Menschen verletzt worden.

27.08.2018

Nach den gewalttätigen Ausschreitungen in Chemnitz haben sich am Abend mehrere tausend Menschen in der sächsischen Stadt an Protestdemonstrationen beteiligt.

27.08.2018