Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Ämterverbot für Berlusconi wird neu verhandelt
Nachrichten Panorama Ämterverbot für Berlusconi wird neu verhandelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 19.10.2013

Rom (dpa) - Ein Mailänder Berufungsgericht muss heute neu verhandeln, wie lange Silvio Berlusconi keine öffentlichen Ämter mehr ausüben darf. Der ehemalige italienische Regierungschef war zwar

definitiv wegen Steuerbetrugs verurteilt worden. Das Kassationsgericht gab aber das damit verbundene fünfjährige Ämterverbot wegen falscher Berechnung an die untere Instanz zurück. Es sollte reduziert werden, wahrscheinlich auf ein bis drei Jahre.

Auch gegen das noch heute mögliche Gerichtsurteil kann Berlusconi

dann wieder in die Berufung gehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein bewaffneter Mann hat in einer Bank in Paris vier Menschen als Geiseln genommen. Er soll eine Sozialwohnung für sich und seinen behinderten Sohn gefordert haben.

18.10.2013

Rund 7,4 Millionen Bundesbürger leiden an Schlafstörungen - mit steigender Tendenz.

28.10.2013

Die Spur der Attentäter von Nairobi führt möglicherweise auch nach Nord-Europa. Rund einen Monat nach dem Terroranschlag mit dutzenden Toten in einem Einkaufszentrum der kenianischen ...

18.10.2013