Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Alle Terroropfer von Brüssel identifiziert - Zahl erneut korrigiert
Nachrichten Panorama Alle Terroropfer von Brüssel identifiziert - Zahl erneut korrigiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 29.03.2016
Anzeige
Brüssel

Eine Woche nach den Terroranschlägen von Brüssel sind alle Todesopfer identifiziert. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Abend wurden bei den Selbstmordattentaten am Flughafen und in einer Metro insgesamt 32 Menschen getötet. 17 davon waren Belgier und 15 Ausländer. Nicht miteingerechnet sind die drei Selbstmordattentäter. Die Behörden korrigierten damit erneut die Zahl der Anschlagsopfer. Zuletzt hatte es geheißen, dass 35 unschuldige Menschen getötet wurden. Die erneute Korrektur wurde damit erklärt, dass drei Opfer auf zwei verschiedenen Liste geführt wurden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Dieselgate“ und kein Ende: Volkswagen muss sich in der Affäre um manipulierte Abgaswerte mit einer weiteren brisanten Klage auseinandersetzen.

29.03.2016

Eine Woche nach den islamistischen Selbstmordattentaten bereiten in Brüssel Rekrutierungsbemühungen von Dschihadisten Sorgen.

29.03.2016

Mit sieben richtigen Kreuzchen zum 76-fachen Millionär: Der Gewinner der bislang höchsten Lottosumme in Deutschland hat zum Hörer gegriffen. Inzwischen ist auch klar: Sein Lottoschein ist zerknittert, aber echt.

30.03.2016
Anzeige