Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Amoklauf: Gericht schickt Axt-Angreifer in die Psychiatrie
Nachrichten Panorama Amoklauf: Gericht schickt Axt-Angreifer in die Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 22.09.2017
Anzeige
Düsseldorf

Nach dem blutigen Amoklauf mit einer Axt im Düsseldorfer Hauptbahnhof hat das Landgericht die dauerhafte Unterbringung des Täters in einer Psychiatrie angeordnet. Der 37-Jährige sei zur Tatzeit an Schizophrenie erkrankt und damit schuldunfähig, so der Vorsitzende Richter. Der Mann aus dem Kosovo stand wegen versuchten Totschlags in acht Fällen vor Gericht. Stimmen hätten ihm dies befohlen, hatte er einem Psychiater berichtet. Er habe dies getan, um von Polizisten erschossen zu werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufmerksame Puppe bei Twitter: Kermit der Frosch lässt sich von Model Chrissy Teigen nichts gefallen.

22.09.2017

Facebook wird die Werbeanzeigen, mit denen sich mutmaßlich russische Drahtzieher in die Innenpolitik der USA eingemischt haben sollen, dem US-Kongress offenlegen.

22.09.2017

Nach dem Erdbeben in Mexiko liegen Hoffnung und Enttäuschung bei der Suche nach Überlebenden nah beieinander. Berichte über ein verschüttetes Mädchen namens „Frida Sofía“ machen die Runde – und erweisen sich als nicht wahr.

22.09.2017
Anzeige