Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Anti-G20-Bündnisse lehnen Verantwortung für Krawalle ab
Nachrichten Panorama Anti-G20-Bündnisse lehnen Verantwortung für Krawalle ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 09.07.2017
Anzeige
Hamburg

Die Organisatoren der Hamburger Anti-G20-Proteste haben jede Verantwortung für die Krawalle während des Gipfeltreffens zurückgewiesen. „Den Schuh werden wir uns nicht anziehen als die Bündnisse, die einen zivilen Ungehorsam und Demonstrationen organisiert haben“, sagte die Sprecherin der Demonstration „Grenzenlose Solidarität statt G20“, Emily Laquer. Es bestehe allerdings Einigkeit, „dass wir (...) es falsch finden, wenn die Bürger der Stadt Hamburg in Mitleidenschaft genommen werden und ihre Autos angegriffen werden. Das wollten wir so nicht.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Auswahl Hamburgs als Ort für den G20-Gipfel auch nach den Krawallen der vergangenen Tage verteidigt.

09.07.2017

Nach dem von Gewalt überschatteten G20-Gipfel in Hamburg hat Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht eine Abschaffung dieser Spitzentreffen gefordert.

09.07.2017
Panorama US-Bundesstaat Kalifornien - Waldbrand gerät außer Kontrolle

Hunderte Einsatzkräfte kämpfen im US-Bundesstaat Kalifornien gegen ein verheerendes Feuer. Viele Anwohner müssen ihre Wohnungen verlassen.

09.07.2017
Anzeige