Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Arbeitgeberpräsident will Rente mit 63 über Bord werfen
Nachrichten Panorama Arbeitgeberpräsident will Rente mit 63 über Bord werfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 06.06.2017
Anzeige
München

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer fordert von der nächsten Bundesregierung ein Überdenken der Rente mit 63. „Die Anreize zur Frühverrentung, also eigentlich müssen wir sie wieder über Bord werfen“, sagte Kramer in München. „Wir müssen nicht Anreize schaffen, früher zu gehen, sondern Anreize, die längeres Arbeiten für diejenigen ermöglichen, die das wollen und können.“ Kramer begründete seinen Vorschlag mit der Alterung der deutschen Bevölkerung: Bis 2030 würde deswegen die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter um etwa sechs Millionen zurückgehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Trump-Familie baut ihr Hotel-Imperium aus: Zu den bekannten Luxusunterkünften, die bislang unter der Marke Trump betrieben werden, sollen weniger gehobene Angebote für den schmaleren Geldbeutel hinzukommen.

06.06.2017

Die Kultserie „Baywatch“ hat viele Stars hervorgebracht. Derzeit gibt Badeanzug-Model Kelly Rohrbach im rotfarbenen Einteiler ihr Leinwand-Debüt am Strand von Malibu. Ein Gespräch über deutsche Tugenden und sportlichen Ehrgeiz.

06.06.2017

Nach dem Terroranschlag in London hat die Polizei auch den dritten Täter identifiziert: Der 22-jährige Joussef Zaghba, ein Italiener marokkanischer Herkunft, habe ...

06.06.2017
Anzeige