Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Attacke auf Treppe – Angeklagter vermindert schuldfähig
Nachrichten Panorama Attacke auf Treppe – Angeklagter vermindert schuldfähig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 06.07.2017
Anzeige

Berlin (dpa) – Der mutmaßliche Berliner U-Bahn-Treter war einem psychiatrischen Gutachten zufolge mit großer Wahrscheinlichkeit nicht voll schuldfähig. Der Experte erklärte vor dem Landgericht, eine erhebliche Verminderung der Steuerungsfähigkeit des 28-Jährigen sei nicht auszuschließen. Der Angeklagte soll eine 26 Jahre alte Studentin mit einem wuchtigen Tritt in den Rücken eine Betontreppe hinuntergestoßen haben. Der Angriff im U-Bahnhof Hermannstraße hatte bundesweit Entsetzen ausgelöst. Der aus Bulgarien stammende Angeklagte hatte im Prozess gestanden und um Entschuldigung gebeten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Prozess um die brutale Fußtritt-Attacke gegen eine Passantin auf einer Berliner U-Bahn-Treppe geht in die Schlussphase. Womöglich wird an diesem Donnerstag noch ein Urteil verkündet. Ein Gutachter hält den 28-jährigen Angeklagten für nicht voll schuldfähig

06.07.2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz erwartet von Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass sie sich beim G20-Gipfel nicht auf Minimalkompromisse einlässt.

06.07.2017

Die britische Modedesignerin möchte in Zukunft nicht mehr zwischen Mädchen- und Jungenkollektionen unterscheiden.

06.07.2017
Anzeige