Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama BGH: Photovoltaik-Anlage nicht angemeldet - Fördergeld weg
Nachrichten Panorama BGH: Photovoltaik-Anlage nicht angemeldet - Fördergeld weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 05.07.2017
Anzeige
Karlsruhe

Eine kleine Schludrigkeit kommt Solarstrom-Erzeuger teuer zu stehen: Wer es versäumt hat, seine Photovoltaik-Anlage ordnungsgemäß anzumelden, muss mit dem Verlust eines Großteils der Einnahmen rechnen. Das ergibt sich aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs. Dort verlor ein Landwirt in letzter Instanz seinen Prozess wegen hoher Rückforderungen. Der Mann hatte seine neue Anlage nicht wie vorgeschrieben bei der Bundesnetzagentur gemeldet. Der Gesetzgeber macht davon aber den Anspruch auf die Fördermittel für den Strom aus erneuerbaren Energien abhängig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es klingt wie in einen Kriminalfilm, doch das Familiendrama in Bayern ist Realität: Eine Mutter findet ihren achtjährigen Sohn mit einer Schusswunde. Einsatzkräfte können das Leben des Jungen nicht mehr retten. Der Tatverdacht richtet sich gegen den Großvater.

05.07.2017

Familiendrama in Oberbayern: Ein Großvater soll seinen acht Jahre alten Enkelsohn erschossen haben.

05.07.2017
Panorama Prozess in den Niederlanden - Abschuss von Flug MH17 kommt vor Gericht

Auch wenn noch keine Haftbefehle erlassen worden sind: Der Abschuss des Passagierflug MH17 über der Ukraine soll vor Gericht verhandelt werden. Den möglichen Verdächtigen soll in den Niederlanden der Prozess gemacht werden.

05.07.2017
Anzeige