Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Berichte: Verfassungsschutz verschwieg Informanten in Amri-Moschee
Nachrichten Panorama Berichte: Verfassungsschutz verschwieg Informanten in Amri-Moschee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 30.08.2018
Berlin

Im Fall des islamistischen Terroranschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt gibt es neue Vorwürfe gegen das Bundesamt für Verfassungsschutz. Die „Berliner Morgenpost“, das ARD- Politikmagazin „Kontraste“ und der Sender RBB berichteten, Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen habe offenbar versucht, die Rolle seiner Behörde geheim zu halten. Das gehe aus einem internen Papier, das Verfassungsschutz-Mitarbeiter für Maaßen erstellt hätten, hervor. In dem Dokument geht um den Einsatz eines V-Mannes im Umfeld des späteren Attentäters Anis Amri.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Frankreich sind zwei Deutsche ums Leben gekommen. Die Ursache des Absturzes ist noch völlig unklar.

30.08.2018

Vor der für heute Abend angekündigten Demonstration von Rechtspopulisten in Chemnitz ist die Lage in der Stadt noch ruhig.

30.08.2018

Heiß, heißer, am heißesten war es 2003. Wer bisher dachte, dass die letzten Wochen die wärmsten gewesen sind, die Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnungen erlebt hat, der irrt. Laut der Bilanz des Deutschen Wetterdienstes war 2003 noch ein bisschen wärmer.

30.08.2018