Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Berliner Polizei sucht mit Video nach Räubern der Goldmünze
Nachrichten Panorama Berliner Polizei sucht mit Video nach Räubern der Goldmünze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 04.07.2017
Anzeige
Berlin

Mit Bildern aus Überwachungskameras will die Berliner Polizei den Räubern der aus dem Bode-Museum gestohlenen millionenschweren Goldmünze auf die Spur kommen. Die Polizei veröffentlichte ein Video, auf dem die mutmaßlichen Täter zu sehen sein sollen. Das Video zeigt drei schwarz gekleidete Personen, die ihre Gesichter unter Kapuzen, hinter Kragen und ihren Händen verbergen. Unbekannte hatten in der Nacht zum 27. März die kanadische 100-Kilo-Goldmünze „Big Maple Leaf“ aus dem Bode-Museum gestohlen. Sie hat einen geschätzten Materialwert von 3,8 Millionen Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in Bayern einen Schweinekopf an das Gebäude eines deutsch-arabischen Kulturvereins angebracht.

04.07.2017

Auf dem Weg zum Gardasee verunglückt ein Bus in Nordbayern. 18 Menschen sterben, 30 werden verletzt. Neben dem Entsetzen und der Trauer wird jetzt dringlich die Frage nach den Ursachen gestellt. Dabei rückt der Fahrer ins Visier der Ermittler.

04.07.2017

Der Fall des todkranken Baby Charlie Grad bewegt die Menschen überall auf der Welt. Die Maschinen, die den zehn Monate alten Jungen am Leben halten, sollen gegen den Willen seiner Eltern abgestellt werden. Nun melden sich auch bekannte Persönlichkeiten zu Wort, die den Grads Hilfe anbieten.

04.07.2017
Anzeige