Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Berufungsprozess gegen „Costa Concordia“-Kapitän Schettino startet
Nachrichten Panorama Berufungsprozess gegen „Costa Concordia“-Kapitän Schettino startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 19.04.2017
Anzeige

Rom (dpa) - Mehr als fünf Jahre nach dem Kentern des Kreuzfahrtschiffs „Costa Concordia“ vor der toskanischen Küste steht der Ex-Kapitän Francesco Schettino erneut vor Gericht. Morgen startet ein Berufungsprozess vor dem Obersten Kassationsgerichtshof in Rom, wie das Gericht der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Schettino war im Februar 2015 unter anderem wegen mehrfacher fahrlässiger Tötung zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Er hatte das Schiff mit mehr als 4000 Passagieren zu nah an eine Insel gesteuert, 32 Menschen starben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Margot Käßmann, die ehemalige Landesbischöfin der Landeskirche Hannover, will 2018 mit 60 Jahren in den Ruhestand gehen.

19.04.2017

Auf ihre weltberühmten Straßenküchen sind die Menschen in Bangkok ziemlich stolz. Eine halbe Million gibt es davon. Jetzt aber will die Stadtverwaltung sie alle dicht machen - damit die Straßen sauberer und sicherer werden. Es regt sich Protest.

19.04.2017

Nordrhein-Westfalen will sich im Bundesrat für schärfere Maßnahmen gegen unerlaubte Telefonwerbung einsetzen.

19.04.2017
Anzeige