Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Blutige Botschaft: Abgeschlagene Köpfe in Mexiko entdeckt
Nachrichten Panorama Blutige Botschaft: Abgeschlagene Köpfe in Mexiko entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:02 06.01.2018
Anzeige
Xalapa

Im Osten von Mexiko haben Unbekannte fünf abgeschlagene Köpfe auf einem Taxi zurückgelassen. Das Fahrzeug war an einer Landstraße im Bundesstaat Veracruz abgestellt worden und trug die Initialen des Verbrechersyndikats Cártel Jalisco Nueva Generación, wie lokale Medien berichteten. In dem Taxi lagen schwarze Plastiktüten mit den Überresten der Opfer. Veracruz ist eine der gefährlichsten Regionen Mexikos. Das Kartell Jalisco Nueva Generación ringt dort mit dem Verbrechersyndikat Los Zetas um die Kontrolle der illegalen Geschäfte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Leben in einer Baugemeinschaft - Neues aus der Hausbesitzerszene

Wer gemeinsam mit anderen in einer Baugruppe ein Haus errichtet, spart Geld – und weiß hinterher, wem er während des Urlaubs die Wohnungsschlüssel anvertrauen kann. Die Nachbarn im “Dock71“ in der Hamburger Hafencity sind mittlerweile sogar zu einer Art Großfamilie zusammengewachsen.

05.01.2018

Hannover (dpa) – In einem Finanzamtgebäude in Hannover ist ein selbstgebauter Brandsatz entdeckt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Mitarbeiter den Gegenstand in einem Aktenraum bemerkt.

05.01.2018

Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in mehr als 50 Fällen hat das Landgericht Paderborn einen Mann zu sieben Jahren und drei Monaten Haft verurteilt.

05.01.2018
Anzeige