Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Boris Becker: „Meine Frau wird bei der Scheidung gut wegkommen“
Nachrichten Panorama Boris Becker: „Meine Frau wird bei der Scheidung gut wegkommen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 30.07.2018
Tennis-Legende Boris Becker. Quelle: dpa
Unterföhring

Tennis-Legende Boris Becker (50) geht von einer sauberen Scheidung von Ehefrau Lilly aus. „Der Hoffnungsschimmer ist, dass wir uns als Eltern fair unserem Sohn gegenüber verhalten“, sagte der Ex-Tennisstar am Montag im neuen Sat.1-Magazin „Endlich Feierabend!“. Boris Becker über...

... das Aus seiner Ehe mit Lilly:

„Es hat nicht hingehauen. Ich bin leider nicht alleine in diesem Spiel, das man Ehe nennt. Es ist immer schade. Es tut weh. Es ist unangenehm, gerade wenn man einen kleinen Sohn hat. Aber wir sind zwei vernünftige Menschen und werden eine gute Lösung finden.“

... den Polizeieinsatz in seinem Haus in London:

„Wie Sie alle wissen, habe ich eine sehr temperamentvolle Frau. Sie kann schon mal lauter werden. Das ist passiert, als ich live Wimbledon kommentiert habe. Die Gemüter haben sich wieder beruhigt und ich hoffe, dass wir jetzt bald das Ende finden.“

... das aktuelle Verhältnis zu seiner Frau:

„Wir kommunizieren jeden Tag, wenn auch nicht mehr ganz so liebevoll wie das früher der Fall war. Natürlich haben wir auch Anwälte eingeschaltet.“

Bild aus glücklicheren Tagen: Boris Becker und Ehefrau Lilly. Quelle: imago

... die anstehende Scheidung:

„Natürlich geht es bei einer Scheidung um Geld. Auch meine Frau wird sicherlich gut wegkommen, aber es muss eben alles fair zugehen. Und ich kann nur das bezahlen, was ich habe. Ein paar Pfund oder Euro habe ich schon, aber eben vielleicht nicht mehr ganz so viel wie vor zehn Jahren.“

... eine mögliche neue Beziehung:

„Ich will nicht sagen, dass ich das Thema abgehakt habe, aber momentan habe ich echt andere Sorgen. Ich muss mich um meine Familie kümmern. Ich habe ein Verfahren laufen. Da bleibt die Liebe auf der Strecke. Aber irgendwann habe ich auch wieder Zeit, mich um mich zu kümmern.“

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zahlreiche Briten haben auf einer Trauerfeier in Salisbury von einer an dem Nervengift Nowitschok gestorbenen Frau Abschied genommen.

30.07.2018
Panorama Von Busenfreundin bis Frollege - Welchen Stellenwert hat Freundschaft?

Zum Tag der Freundschaft am 30. Juli stellen Fachleute die große Bedeutung von sozialen Beziehungen besonders hervor. Doch gleicht eine Freundschaft selten einer anderen. Welche Arten von Freundschaft es gibt? Ein Überblick.

30.07.2018

Australiens Hauptstadt Canberra plagt sich mit Tausenden Kängurus herum – Grund ist die anhaltende Dürre im Umland. Unterbrochene Fußballspiele sind noch die witzige Seite der ungewollten Invasion, doch es gibt auch handfeste Probleme.

30.07.2018