Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Bundestag entscheidet über höhere Strafen für Einbrecher und Raser
Nachrichten Panorama Bundestag entscheidet über höhere Strafen für Einbrecher und Raser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 29.06.2017
Anzeige
Berlin

Einbrecher und Raser sollen in Zukunft härtere Strafen zu spüren bekommen. Der Bundestag berät über zwei Gesetzesvorhaben. Für den Einbruch in eine „dauerhaft genutzte Privatwohnung“ soll künftig eine Mindeststrafe von einem Jahr gelten. Wohnungseinbrüche sollen außerdem mit auf die Liste jener Delikte kommen, bei denen Ermittler die umstrittene Vorratsdatenspeicherung nutzen dürfen. Geplant sind auch Strafverschärfungen für lebensgefährliches Rasen im Straßenverkehr. Wer illegale Autorennen veranstaltet oder daran teilnimmt, soll mit bis zu zwei Jahren Haft bestraft werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Manch einer grinst von einem Ohr zum anderen, ein anderer verzieht nur leicht die Mundwinkel nach oben. Was besser ankommt? Kommt ganz drauf an, zeigt eine neue Studie.

28.06.2017

Schrecksekunden für 141 Passagiere: Ein Blitz schlug am Mittwoch in einen Airbus der Fluglinie Eurowings ein. Die Maschine befand sich auf dem Weg von Düsseldorf nach Berlin. Das Flugzeug kehrte nach dem Blitzeinschlag um. Schäden und Verletze gab es laut einer Sprecherin der Fluglinie nicht.

28.06.2017

Der Mörder der beiden Jungen Elias und Mohamed kommt möglicherweise doch in Sicherungsverwahrung.

28.06.2017
Anzeige