Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Bush Senior entschuldigt sich für angebliches Betatschen
Nachrichten Panorama Bush Senior entschuldigt sich für angebliches Betatschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:32 26.10.2017
Anzeige
Washington

Der frühere US-Präsident George Bush Sen. hat sich bei einer US-Schauspielerin entschuldigt, die ihm vorgeworfen hatte, sie „betatscht“ zu haben. Der heute 93-Jährige entschuldige sich zutiefst aufrichtig bei allen, die er beleidigt habe, hieß es in einer Mitteilung seines Büros. Der Vorfall soll sich vor vier Jahren bei Werbefoto-Aufnahmen ereignet haben, als Bush bereits im Rollstuhl saß. Nach Medienberichten gab Schauspielerin Heather Lind in einem inzwischen gelöschten Eintrag auf Instagram an, dass Bush sie von seinem Rollstuhl zwei Mal „von hinten berührt“ habe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Völlig überraschend ist 18 Jahre nach dem Tod der kleinen Johanna aus Hessen gestern ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

26.10.2017

Nach dem Missbrauch an dem vierjährigen Mädchen aus der Wesermarsch fahndet die Polizei nun nach dem Handy des Täters. Das Telefon könnte den Ermittlungsbehörden weitere Hinweise in dem Fall liefern.

25.10.2017

In der Nähe von Kiel ist ein mutmaßlicher Schleuser festgenommen worden, der für den Tod von 54 Flüchtlingen im Mittelmeer verantwortlich sein soll.

25.10.2017
Anzeige