Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Chaosnacht im Athener Stadtviertel Exarchia: Zwei Polizisten verletzt
Nachrichten Panorama Chaosnacht im Athener Stadtviertel Exarchia: Zwei Polizisten verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 30.06.2017
Anzeige
Athen

Linksextremisten haben im Zentrum der griechischen Hauptstadt Athen randaliert. Eine Gruppe von Vermummten schleuderte in der Nacht in dem als Hochburg der Autonomen-Szene geltenden Stadtteil Exarchia Dutzende Brandflaschen und Steine auf Polizeibeamte, wie die Polizei mitteilte. Dabei seien zwei Polizisten leicht verletzt worden. Auch mehrere Müllcontainer sowie ein Auto wurden angezündet. Im Stadtteil Exarchia kommt es immer wieder zu Ausschreitungen. Autonome, aber auch Drogenhändlerbanden haben dort seit Jahren die Oberhand.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Boris Becker ist pleite – das hat ein britisches Gericht erklärt. Jetzt hat die Tennislegende die Berichte in einem Interview dementiert.

30.06.2017

Der US-Tennisstar Venus Williams hat einem Auto die Vorfahrt genommen – und so einen tödlichen Unfall verursacht. Ein Mann kam dabei ums Leben.

30.06.2017

Die französische Polizei hat einen Mann festgenommen, der mit seinem Geländewagen mehrfach Sicherheitsbarrieren vor einer Moschee in Créteil im Südosten von Paris angefahren haben soll.

29.06.2017
Anzeige