Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Die Kostüm Highlights auf Heidi Klums Halloween-Party 2018
Nachrichten Panorama Die Kostüm Highlights auf Heidi Klums Halloween-Party 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 01.11.2018
Auch Supermodel Bella Hadid und der Sänger The Weeknd feierten bei Heidi Klums 19. Halloween-Party in New York. Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA
New York

Ob als Mr. T, Shrek oder gruseliger Zombie – wenn Halloween-Queen Heidi Klum einlädt, greifen die Stars tief in die Verkleidungskiste. Bereits zum 19. Mal hat das Supermodel in New York ihre berühmt-berüchtigte Halloween-Party gefeiert.

Während Gastgeberin Heidi kein Problem hat, sich für die Party bis zur Unkenntlichkeit zu entstellen, nutzen andere die Party lieber, um in hautengen und knappen Kostümen ihre Reize zur Schau zur Stellen. Aber auch echt gruselige Gestalten liefen vor der legendären Party über den roten Teppich. Und bei manch einem musste man nicht nur zweimal hinschauen, um zu erkennen, wer sich unter der Maske verbirgt.

Die besten Kostüme der Halloween-Party von Heidi Klum sehen Sie hier:

Mit zahlreichen Promis feierte Heidi Klum ihre traditionelle Halloween-Party – und die Gäste enttäuschten bei der Wahl ihrer Kostüme nicht.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Reden und Gehen fällt ihm noch schwer, doch die schlimmste Zeit hat Schauspieler Jan Fedder hinter sich. Nach Alkohol-Beichte, Krebs-Diagnose und Selbstmordgedanken blickt der Schauspieler jetzt positiv in die Zukunft.

01.11.2018

Es sollte ein Routineeingriff sein, doch als Magdalena Brzeska aus der Narkose aufwacht, bekommt sie von den Ärzten eine Schock-Diagnose. Jetzt spricht der ehemalige Turn-Star über die schwerste Zeit ihres Lebens.

01.11.2018

Ein rätselhaftes Verbrechen beschäftigt die New Yorker Polizei: Zwei saudische Schwestern (16/22) trieben tot im Hudson River, mit Klebeband aneinander gefesselt. Wurde der Familie zuvor von der saudi-arabischen Botschaft gedroht?

01.11.2018