Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Discounter Lidl erpresst - Polizei nimmt Verdächtige fest
Nachrichten Panorama Discounter Lidl erpresst - Polizei nimmt Verdächtige fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 20.07.2016
Anzeige
Recklinghausen

Die Polizei hat mehrere Verdächtige festgenommen, die den Discounter Lidl erpresst haben sollen. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung sollen die Täter bereits am 15. April in einer Filiale in Herten bei Recklinghausen einen Sprengsatz zur Explosion gebracht haben. Eine Verkäuferin sei verletzt worden. Weitere Informationen sollen morgen bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden. Lidl äußerte sich zunächst nicht und verwies auf die Pressestelle der Polizei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klaus Spürkel stand auf vielen Bühnen, im Theater war er zu Hause. Bundesweit bekannt wurde er durch seine Rolle im Stuttgarter „Tatort“. Im Alter von 68 Jahren ist er gestorben.

21.07.2016

Nach dem Axt-Angriff eines 17-Jährigen in einem Regionalzug bei Würzburg hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen übernommen.

20.07.2016

Der Attentäter von Würzburg hat nach bisherigen Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden keinen konkreten Auftrag von der Terrormiliz Islamischer Staat erhalten.

20.07.2016
Anzeige